Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und ihrer Mitgliedsorganisationen sowie weiterer Akteurinnen und Akteure.


 

Frieden muss von innen wachsen – aber wie?

Dresdner Forum für Internationale Politik 2018

Frieden innerhalb und zwischen Staaten und Gesellschaften ist nie eine Selbstverständlichkeit. So ist es nur folgerichtig, dass auch die von der Staatengemeinschaft 2015 verabschiedete Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung die Förderung von friedlichen und inklusiven Gesellschaften weltweit als ein wichtiges Ziel vorgibt. Doch wie wird ein gesellschaftliches Zusammenleben in Frieden auf Dauer möglich?

Termin
von: 
Donnerstag, 8. Februar 2018 - 19:00
bis: 
Donnerstag, 8. Februar 2018 - 21:00

Theories of Change in Fragile Contexts Training

Training at swisspeace in Basel

Theories of change help aid workers and peacebuilders to make their programs more effective, but they are rarely used to their full potential. Creating a detailed logic of intervention helps to identify gaps in programming, highlight assumptions that need to be tested and provide a sound base for strategic choices that can increase impact. This training focuses on how ‘good’ theories of change can be created to support practitioners gain an in-depth understanding of the change their programs trigger.

Termin
von: 
Mittwoch, 14. Februar 2018 (Ganztägig)
bis: 
Donnerstag, 16. Februar 2017 (Ganztägig)

Friedensarbeit als Beruf

Orientierungsseminar der Akademie für Konflikttransformation

Dieses Seminar richtet sich an alle an der Friedensarbeit Interessierten und bietet Ihnen eine umfassende Orientierung im Hinblick auf das wachsende Berufsfeld Friedens- und Konflikt­arbeit. Im Bereich der praktischen internationalen Friedensarbeit haben sich in den letzten Jahren neue berufliche Chancen ergeben, u. a. durch die Einführung des Zivilen Friedensdiensts (ZFD) als professionelles Instrument der staatlich-zivilgesellschaftlichen Friedensförderung.

Termin
von: 
Samstag, 17. Februar 2018 - 10:00
bis: 
Sonntag, 18. Februar 2018 - 16:00

Grenzen des Dialogs angesichts von Rechtspopulismus und einer Spaltung der Gesellschaft

Heidelberger Gespräch 2018

Vom 21. bis 22. Februar findet in Heidelberg das diejährige "Heidelberger Gespräch" der Evangelischen Studiengesellschaft und der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) unter dem Thema "Grenzen des Dialogs angesichts von Rechtspopulismus und einer Spaltung der Gesellschaft" statt. Anmeldung ist noch bis Ende Januar 2018 möglich.

Termin
von: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 13:30
bis: 
Donnerstag, 22. Februar 2018 - 13:30

Save the date: Menschenrechte in Kambodscha: Zivilgesellschaft im Kreuzfeuer

5. Werner Lottje Lecture von Brot für die Welt und Deutschem Institut für Menschenrechte in Berlin

2018 greift die „Werner Lottje Lecture“ die Situation von Menschenrechtsverteidiger_innen in Kambodscha auf. Dort werden die Meinungs- und Versammlungsfreiheit durch zahlreiche Gesetze stark eingeschränkt. Führende Mitglieder der Opposition sind entweder im Exil oder stehen unter Anklage. Am 16. November 2017 wurde die größte Oppositionspartei Cambodian National Rescue Party/CNRP und stärkste Konkurrenz für die Präsidentschaftswahlen 2018 ausgeschaltet.

Termin
von: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 17:30
bis: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 20:00

Friedenslogik aus praktischer Perspektive – Zivile Konfliktbearbeitung auf dem Prüfstand

10. Fachtagung des Norddeutschen Netzwerks Friedenspädagogik

Lassen sich alle Konflikte friedlich lösen? Wie lassen sich Konflikte friedlich regeln? Wir sagen: Frieden folgt einer Logik. Diese Logik gründet auf den praktischen Erfahrungen ziviler Konfliktbearbeitung – vom Schulhof bis zur internationalen Diplomatie. Gewaltprävention kann Spannungen vermindern, wenn Interessengegensätze verhandelt und Streit geschlichtet wird.

Termin
von: 
Donnerstag, 22. Februar 2018 - 15:00
bis: 
Samstag, 24. Februar 2018 - 14:15

Treffen des Koordinierungskreis des bundesweiten Netzwerkes Friedensbildung

Workshop im Rahmen der 10. Fachtagung des Norddeutschen Netzwerks Friedenspädagogik in Bad Bevensen
Termin
von: 
Samstag, 24. Februar 2018 - 10:00
bis: 
Samstag, 24. Februar 2018 - 15:00

Peace Mediation Training

Training at swisspeace in Basel

Mediators bring conflict parties to the negotiating table and support them in finding agreements. In the last decade the range of actors in mediation has broadened beyond diplomats and UN experts and frequently professional mediators are brought in.

Termin
von: 
Freitag, 2. März 2018 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 3. März 2018 (Ganztägig)

IPT Core Course for Peacebuilders

Training at Schlaining Peace Castle

The ENTRi certified CORE COURSE comprises theoretical inputs and practical exercises tailored to the realities in the field. All modules enhance interpersonal skills, highlight the importance of active involvement in the host society, and promote a reflective and critical approach. Junior professionals benefit particularly as they get the opportunity to reflect on their own mission readiness and motivation.

Termin
von: 
Sonntag, 4. März 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 16. März 2018 (Ganztägig)

Seiten