Prospects for Peace Research in Central Asia. Between Discourses of Danger, Normative Divides and Global Challenges

3. Zentralasientag am IFSH in Hamburg
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Bei dieser internationalen, von der Deutschen Stiftung Friedensforschung geförderten Konferenz werden renommierte Wissenschaftler/-innen aus fünf europäischen und vier zentralasiatischen Staaten gemeinsam nach Ansatzpunkten und Perspektiven für Friedensforschung in und mit zentralasiatischen Staaten und Gesellschaften suchen.

Veranstalter: 
Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg
Veranstaltungsort
Name: 
Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg
Anmeldefrist: 
11. November 2016
Termin
von: 
Donnerstag, 17. November 2016 - 12:30
bis: 
Freitag, 18. November 2016 - 13:30
Anmeldekontakt: 
Anna Kreikemeyer: kreikemeyer(at)ifsh.de