Muslime und Mediation. Konfliktklärung im islamischen Kontext

Tagung an der Evangelischen Akademie Bad Boll
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Das Fremde und Unbekannte kann Ängste auslösen und zu Abwehr und Ablehnung führen. Es braucht Zeit, die Irritationen, die sich daraus entwickeln, zu hinterfragen. Hier setzt der Workshop an und vermittelt einerseits Wissen und Erfahrungen zu innerislamisch geprägten Konfliktkulturen und stärkt andererseits interkulturelle und interreligiöse Kompetenz und Sensibilität.
Das schon im Koran geschriebene Wort sulh bedeutet Vergebung, Aussöhnung und ist seit Jahrhunderten ein zentrales Instrument islamischen Krisenmanagements.Theoretische Grundlagen, Rollenspiele und Feedback wechseln sich ab und treffen auf eigene Erfahrungen und Vorstellungen.

Referenten: 
PD Dr. Hendrik Fenz Wirtschaftsmediator, interkultureller Trainer und Wissenschaftler, Freiburg
Anmeldefrist: 
23. Januar 2015
Termin
von: 
Freitag, 30. Januar 2015 - 17:30
bis: 
Sonntag, 1. Februar 2015 - 14:00
Kosten: 
198,50 Euro
Anmeldekontakt: 
E-mail: susanne.heinzmann(at)ev-akademie-boll.de