Der Konflikt um Nordkorea aus friedenspolitischer Sicht

Kostenloses Webinar des Bund für Soziale Verteidigung e.V.
Veranstaltungstyp: 
Sonstige

Vor eineinhalb Jahren sahen viele Menschen in aller Welt mit großer Sorge auf die koreanische Halbinsel: US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un überzogen sich mit Drohungen, ihre Atomwaffen gegeneinander einzusetzen. Seitdem ist viel geschehen und besonders der südkoreanischen Regierung ist es gelungen, die Eskalationsdynamik durch gemeinsame Gespräche zu verringern. Auch wenn die Gefahr noch nicht gebannt ist – was können wir aus dieser Krise für die Friedenspolitik auch in anderen Erdteilen und Konflikten lernen? Wie kann aus Abschreckung gemeinsame Sicherheit werden?

Referentin: Dr. Christine Schweitzer, Geschäftsführerin beim Bund für Soziale Verteidigung e.V.

Die Webinare finden im Rahmen des Projekts „Globaler Friede goes Mainstream – Think Peace!“ statt. Gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.

Anmeldungen sind ab sofort unter info[at]soziale-verteidugung.de möglich.

Ein Einklingen für kurzentschlossene ist unter diesem Link möglich.

Termin
von: 
Mittwoch, 21. November 2018 - 18:00