Klimawandel und Sicherheit: Konfliktpotenzial und Kooperation im Mittelmeerraum

Veranstaltung der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden (W&F) und des BICC (Internationales Konversionszentrum Bonn)

Am 27. Januar laden die Zeitschrift Wissenschaft und Frieden (W&F) und das BICC (Internationales Konversionszentrum Bonn) zum Vortrag mit anschließender Diskussion „Klimawandel und Sicherheit: Konfliktpotenzial und Kooperation im Mittelmeerraum“ ins BICC ein. Es referiert Prof. Dr. Jürgen Scheffran, Uni Hamburg.

 

Prof. Dr. Jürgen Scheffran, ist Professor am Institut für Geographie der Universität Hamburg und leitet die Forschungsgruppe Climate Change and Security (CLISEC) in dem Excellenzcluster “Integrated Climate Systems Analysis and Prediction” (CliSAP) am KlimaCampus Hamburg. Darüber hinaus ist er ein Assoziiertes Mitglied des Zentrums für Naturwissenschaft und Friedensforschung (ZNF) sowie Faculty Affiliate des Programms für Waffenkontrolle, Abrüstung und Internationale Sicherheit (ACDIS) an der Universität Illinois. PD Dr. Johannes M. Becker, Vorsitzender des Vorstandes von W&F, und Peter J. Croll, Direktor BICC, werden die Veranstaltung eröffnen und die anschließende Diskussion leiten.

Referenten: 
Prof. Dr. Jürgen Scheffran, Uni Hamburg
Anmeldefrist: 
25. Januar 2012
Termin
von: 
Freitag, 27. Januar 2012 - 18:30
bis: 
Freitag, 27. Januar 2012 - 20:00
Anmeldekontakt: 
E-Mail: pr[at]bicc.de