Intensivwoche Konsens & Moderation

Veranstaltung der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion in Niederkaufungen bei Kassel
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Entscheidungsfindung in Gruppen will gelernt sein. Oft erleben wir, dass die wichtige Arbeit in den sozialen Bewegungen ins Stocken gerät, schwierig und anstrengend wird, weil es zu wenig konstruktive Diskussionskultur in den Gruppen gibt und zu wenig Handwerkszeug für gute Gruppenprozesse vorhanden ist. Mit dieser Intensivwoche möchten die Organisatoren die sozialen Bewegungen stärken, indem Methoden vermittelt und geübt werden, die die Kommunikation in den Gruppen erleichtern und helfen leichter zu tragfähigen Entscheidungen zu kommen - mit oder auch ohne Moderation. Der Kurs richtet sich an Aktive in den sozialen Bewegungen. Zur Teilnahme eingeladen sind Menschen, die sich in Gruppen engagieren, deren Ziel der Wandel in unserer Welt hin zu mehr Demokratie, sozialer Gerechtigkeit, Frieden, Gleichberechtigung, Ökologie und Menschenrechten ist.

Veranstalter: 
Werkstatt für Gewaltfreie Aktion
Referenten: 
Annett Gnass, Christoph Besemer
Veranstaltungsort
Ort: 
Kommune Niederkaufungen (bei Kassel)
Anmeldefrist: 
1. Juli 2013
Kosten: 
Normalpreis: 550 €, Ermäßigter Preis: 450 €, Soli-Preis: 650 €, zusätzlich: 150 € für Übernachtung + Verpflegung
Anmeldekontakt: 
Tel. 0761-43284, E-Mail: buero.freiburg(at)wfga.de