Veranstaltungen

Dem Populismus widerstehen

Seminar von gewaltfrei handeln e.V. am 24.-25. April 2020 in Germete

Was ist gemeint, wenn von Populismus die Rede ist? Wie lassen sich angemessene gewaltfreie Antworten auf diese Herausforderung finden?
Dieses Seminar will insbesondere Akteur*innen im kirchlichen Bereich unterstützen. Dazu wird praktisch an (eigenen) Fallbeispielen gearbeitet und es werden Strategien für konkrete Problemlagen entwickelt.

• Populismus verstehen und Hintergründe kennenlernen
• Kennenlernen von kirchlichen Stellungnahmen / Arbeitshilfen zum Thema
• Handlungssicherer werden im Umgang mit Populismus im eigenen Umfeld

Trainerin: Christine Böckmann

Termin
von: 
Freitag, 24. April 2020 - 15:00
bis: 
Samstag, 25. April 2020 - 16:00

Ausbildung zur*m zertifizierten Mediator*in

Kurs der Schule für Verständigung und Mediation im Lebensgarten Steyerberg e.V.

„Willst du Recht haben oder glücklich sein?" Mediation will dazu beitragen, dass Menschen Streitfälle und Interessengegensätze so angehen, dass Konflikte als Chance erkannt werden und alle Beteiligten Lösungen finden, die ihre Lebenskräfte zum Blühen bringen. Die Kursleitung übernehmen Katharina Sai Sander und Christoph Hatlapa.

Termin
von: 
Montag, 4. Mai 2020 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 21. März 2021 (Ganztägig)

Werde LOVE-Storm-Trainer*in

Wochenend-Workshop vom 08-10.05.2020 in Mannheim

Um den Trainingsbetrieb weiter gut gewährleisten zu können sucht LOVE-Storm nach interessierten Trainer*innen, vorzugsweise in Süddeutschland, die Interesse an politischer Bildungsarbeit, Jugendarbeit, Jungen/Mädchenarbeit, Antirassismusarbeit haben, um LOVE-Storm Trainings als Honorarkräfte durchzuführen.

Termin
von: 
Freitag, 8. Mai 2020 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 10. Mai 2020 (Ganztägig)

Social Diversity

Seminar von gewaltfrei handeln e.V.

„Social Diversity“ bedeutet, dass alle Menschen gleich und trotzdem sehr unterschiedlich sind. In der Realität ergeben sich daraus unterschiedliche Privilegien und leider auch Diskriminierungen. Mit Biographiearbeit wollen wir die eigene Rolle unter die Lupe nehmen und uns fragen, wie jede*r von uns so handeln kann, dass die Unterschiedlichkeit aller Menschen eine Bereicherung wird.

Termin
von: 
Samstag, 9. Mai 2020 - 9:30
bis: 
Samstag, 9. Mai 2020 - 17:00

Macht in Alltagskonflikten/ Macht in der Mediation

Vier Abendveranstaltungen ab Mai 2020 in Hamburg

Macht – ein alltägliches, jedoch seltsam unfassbares Phänomen, dass viele Arbeits- und persönliche Beziehungen mitbestimmt. Ungleiche Machtverhältnisse oder das Ringen um Macht und Ohnmacht machen Konflikte komplizierter, unklarer und wirken häufig eskalierend.
Für dieses Seminar bieten wir ein neues Format an: An vier fortlaufenden Abendveranstaltungen werden wir uns auf zwei Ebenen mit dem Thema beschäftigen:

Termin
von: 
Mittwoch, 27. Mai 2020 - 17:00
bis: 
Mittwoch, 17. Juni 2020 - 20:30

Regenbogen der Wünsche. Von der Kunst, Konflikten zu begegnen

2-Tages-Workshop am Pfingstwochenende in St. Gallen

Wenn Menschen in einen Konfliktgeraten, sind ihre Handlungen und ihr Verhalten von Anliegen, Befürchtungen, Wünschen, Bedürfnissen, Sehnsüchten und Ängsten geprägt. Der «Regenbogen der Wünsche» fächert die Motive eines Konflikts auf und lässt sie anschaulich erscheinen, wodurch eine neue Perspektive auf das Geschehen möglich wird.

Termin
von: 
Sonntag, 31. Mai 2020 - 10:00
bis: 
Montag, 1. Juni 2020 - 17:00

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation 2020/21

08.06.-12.06.2020 (Teil I) im Lebensgarten Steyerberg

Die Ausbildung ist so strukturiert, dass alle Themen der GFK behandelt und die Fähigkeit mit allen Gefühlen umzugehen geübt wird. Die Schwerpunkte der Ausbildungsabschnitte sind:

1. Worte sind Fenster oder sie sind Mauern
2. Vom Leiden zum Handeln  
3. Umgang mit starken Gefühlen
4. Heilung, Versöhnung und Mediation
5. Vertiefung und Präsentation der Abschlussarbeiten

Termin
von: 
Montag, 8. Juni 2020 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 12. Juni 2020 (Ganztägig)

International Training for Nonviolence in the Context of War and Armed Conflict

KURVE Wustrow training: June 10-27, 2020

Kurve Wustrow conducts an international training for Nonviolence in the Context of War and Armed Conflict in June 10-27, 2020.

Termin
von: 
Mittwoch, 10. Juni 2020 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 26. Juni 2020 (Ganztägig)

Conflict Sensitivity Course

SwissPeace Course in partnership with the University of Basel, 10-12 June 2020

Peacebuilding, development and humanitarian interventions aim at contributing to a positive impact on the contexts within which they take place. External interventions in volatile environments thus need to be sensitive to the context. This includes the identification and mitigation of the risks of exacerbating conflict, and strengthening of opportunities to contribute to positive change. Working in volatile and potentially quickly changing contexts requires organizations and their interventions to be adaptive and flexible.

Termin
von: 
Mittwoch, 10. Juni 2020 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 12. Juni 2020 (Ganztägig)

Summer School: Ukraine – Opportunities and Challenges for Dialogue (22-26 June 2020, Basel)

Learn about conflict and dialogue in the context of Ukraine. Apply before 15 April 2020.

How can peace and conflict studies contribute to understanding conflict dynamics in Ukraine? What are the opportunities for conflict settlement in Ukraine through dialogue at the local, national and international levels? What obstacles do these efforts face? The 2020 swisspeace summer school provides an overview of current academic and policy debates on conflict resolution, dialogue and peacebuilding and critically reflects on their relevance for the Ukraine context.

Termin
von: 
Sonntag, 21. Juni 2020 (Ganztägig)
bis: 
Donnerstag, 25. Juni 2020 (Ganztägig)

Seiten