Fotografie im Konflikt – Der israelisch-palästinensische Konflikt im Blick des Fotojournalismus

Seminar am Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung

Der israelisch-palästinensische Konflikt ist einer der am längsten schwelenden internationalen Konflikte. Dabei macht der Konflikt vor allem durch eine oft stereotypisierte Bildberichterstattung von sich reden. Das Seminar „Fotografie im Konflikt“ nähert sich diesem Thema systematisch an und schlüsselt die Produktions- und Publikationsbedingungen des Fotojournalismus in der Region auf. Es richtet sich an Menschen, die sich für die Fotografie als journalistisches Medium interessieren und die den Nahostkonflikt und seine mediale Darstellung analysieren und verstehen möchten. Die Teilnehmer/innen lernen dabei die relevanten Akteure des Bildermarktes und die Vielfalt fotojournalistischer Ansätze kennen. Sie verfügen am Ende über die Fähigkeit zur kritischen Lektüre von Bildern. Ziel des partizipativ angelegten Seminars ist die Vermittlung eines kritischen und reflektierten Umgangs mit Bildmaterial aus Krisenregionen. Geleitet wird der Workshop vom Berliner Kommunikationswissenschaftler und Nahostexperten Felix Koltermann, als Gast ist der Fotograf Kai Wiedenhöfer eingeladen.

Seminarleitung: Felix Koltermann ist Diplom-Fotodesigner (FH) und Friedens- und Konfliktforscher. Seit 2010 promoviert er an der Universität Erfurt über die fotojournalistische Produktion in Israel/Palästina. Im Rahmen verschiedener Aufenthalte in Israel/Palästina hat er sowohl eigene fotografische Projekte umgesetzt als auch das Feld der fotojournalistischen Produktion erforscht. Darüber hinaus ist Felix Koltermann freiberuflich tätig als Journalist sowie Dozent und Referent der Erwachsenenbildung in den Bereichen Medien- und Bildkompetenz, zivile Konfliktbearbeitung und konfliktsensitiver Journalismus.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Nähere Infos und Anmeldung unter: www.bildungswerk-boell.de

Veranstalter: 
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort
Name: 
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Straße: 
Sebastianstr. 21
Ort: 
10179 Berlin
Termin
von: 
Freitag, 23. Oktober 2015 - 18:00
bis: 
Sonntag, 25. Oktober 2015 - 13:30