Discover Diversity - Ausbildung zur/m Teamer/in für Geflüchtete

Informationsveranstaltung des KIgA e.V. in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Sonstige

Für das Projekt "Discover Diversity" sucht KIgA e.V. politisch interessierte junge Geflüchtete, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind und sich in einem Bildungsprojekt in Berlin engagieren wollen. Als Teamer*innen der politischen Bildung arbeiten sie mit Schüler*innen, die selbst neu in Deutschland sind. KIgA e.V. bietet dazu eine kostenlose Fortbildung als Teamer oder Teamerin der politischen Jugendbildung an. Wer daran teilnimmt, kann danach selbst für ein Honorar Workshops in Schulklassen leiten.

Das Projekt: Discover Diversity - Between the Present and the Past ist ein Projekt, das politische Bildung für sogenannte Willkommensklassen an Berliner Schulen anbietet. Wir machen mit den Schülern und Schülerinnen Workshops,
organisieren Ausflüge und Begegnungen mit Menschen. Die jungen Geflüchteten, die wir als Teamer und Teamerinnen ausbilden, leiten dann selbst solche Workshops mit Schulklassen.

Für die Fortbildung als Teamer der politischen Bildung suchen wir junge Menschen, die selbst flüchten mussten und nun in Deutschland leben. Sie sollten zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und bereits recht gut Deutsch sprechen (etwa Niveau B2). Wie lange jemand schon in Deutschland ist, spielt keine Rolle. Woher jemand kommt oder welchen Aufenthaltsstatus jemand hat, spielt auch keine Rolle.

Die Qualifizierung: KIgA e.V. bietet Teamern und Teamerinnen eine kostenlose Fortbildung an, die aus 16 Workshops besteht. Wir
machen zusammen Ausflüge und treffen andere engagierte Jugendliche. Die Teamer*innen denken sich selbst Workshops
für Schulklassen aus und leiten solche Workshops selbst. Für den Einsatz an Schulen bekommen sie ein Honorar, am Ende
der Fortbildung bekommen sie ein Zertifikat.

Dauer der Fortbildung: Herbst 2017 - Herbst 2018
Sprache der Fortbildung: Deutsch

Interessierte können gerne per Email ihre Fragen schicken, oder direkt einen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben an: helen.mueller [at] kiga-berlin.org

Mehr Informationen

Veranstalter: 
Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA) e.V.
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
KIgA e.V.
Straße: 
Oranienstr. 34
Ort: 
10999 Berlin
Anmeldefrist: 
07.08.2017
Förderhinweise
Termin
von: 
Donnerstag, 10. August 2017 (Ganztägig)
bis: 
Donnerstag, 10. August 2017 (Ganztägig)
Kosten: 
Anmeldekontakt: