Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Stellenausschreibung des Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung (ASPR). Bewerbungsfrist: 2. Februar 2018

Zur Unterstützung seines Forschungsbereichs sucht das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR) ehestmöglich eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Aufgaben

Der/die Wissenschafliche/r Mitarbeiter/in entwickelt in enger Abstimmung mit der Institutsleitung das Profil der Forschungsschwerpunkte weiter. Sie konzipieren Forschungsprojekte und koordinieren die Zusammensetzung von Forschungsteams. Sie tragen maßgeblich zu den Forschungsaktivitäten bei und verantworten die Publikation der Ergebnisse. Des Weiteren konzipieren und organisieren Sie wissenschaftliche Konferenzen mit internationaler Besetzung und engagieren sich in der Lehre und als Vortragende/r. Sie unterstützen sowohl das Forschungs- und Wissensmanagement, als auch die Öffentlichkeitarbeit des Instituts und vertreten das ASPR in der Forschungsgemeinschaft. Sie verantworten auch die relevanten administrativen Abläufe. 

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium in Friedens- und Konfliktforschung oder Politik- und Sozialwissenschaften. Sie kennen den wissenschaftlichen internationalen Diskurs in der Friedens- und Konfliktforschung und haben mehrjährige Berufserfahrung in der Konzeption, Umsetzung und Evaluierung von Forschungsprojekten und/oder in der Erarbeitung von Policy-Empfehlungen. Erfahrung in der Bewerbung und Organisation von wissenschaftlichen Konferenzen und die Anwerbung von Drittmitteln runden Ihr fachliches Profil ab. Sie zeichnen sich durch selbstständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten, ausgeprägte Kommunikationskompetenzen und schnelle Auffassungsgabe aus. Sie arbeiten gerne in einem kleinen Team und sind begeisterungsfähig. Sie verfügen über sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Zusätzlich ist eine weitere Fremdsprache erwünscht. 

Das Beschäftigungsausmaß beträgt 40 Wochenstunden. Dienstort ist Stadtschlaining im Südburgenland. Das Jahresgehalt beträgt ca. EUR 40.000,00 brutto. 

Details zur Stellenausschreibung

Bewerbung bis zum 2. Februar 2018 (Poststempel) per E-Mail oder Post an das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR), Rochusplatz 1, A-7461 Stadtschlaining, E-Mail: aspr(at)aspr.ac.at

Bitte inkludieren Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen zusätzlich zu Lebenslauf und Motivationsschreiben eine Auflistung bisheriger inhaltlicher Arbeitsschwerpunkte, ein vollständiges Publikationsverzeichnis (wissenschaftliche und sonstige Publikationen), ein Verzeichnis von abgeschlossenen Forschungsprojekten und wissenschaftlichen Vorträgen, einen bereits veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel samt Quellenangabe zu einem der Arbeitsschwerpunkte sowie 3 Referenzen.