Sozialarbeiter*in für friedenspädagogische Gemeindearbeit mit Jugendlichen in Dili, Timor-Leste

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 23. Februar 2020

AGIAMONDO e.V. sucht zur Unterstützung der Partnerorganisation Departemento da Juventude Catolica da Diocese de Dili (DEJUCDDIL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialarbeiter*in für friedenspädagogische Gemeindearbeit mit Jugendlichen in Dili, Timor-Leste.

Das Departemento da Juventude Catolica da Diocese de Dili (DEJUCDDIL) ist das Jugenddepartment der Erzdiözese Dili und somit die zentrale Verwaltungsstelle der gesamten katholischen Jugendarbeit des Bistums.

Das Jugenddepartment wurde im April 2006 während der gewaltsamen, zivilen Ausschreitungen in Timor-Leste ins Leben gerufen. Mit der Schaffung des Departments reagierte der Bischof auf die bürgerkriegsähnlichen Zustände im Land. Ziel war es eine kirchliche Service- und Anlaufstelle für junge Timoresen zu schaffen, die den Jugendlichen eine alternative Orientierung zur täglichen Gewalt bieten sollte.

Seit seiner Gründung 2006 bietet DEJUCDDIL verschieden Trainings und Weiterbildungskurse zur Stärkung gewaltfreier Konfliktlösungsmechanismen für timoresische Jugendliche an.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie beraten und begleiten das Projektteam bei der Weiterentwicklung ihrer friedenspädagogischen Methoden und Trainingsinhalte.
  • Sie unterstützen bei der Koordinierung der diözesanen Jugendarbeit in Kooperation mit den verschiedenen Pfarreien des Erzbistums.
  • Sie beraten die Projektteams bei der Etablierung und Umsetzung eines wirkungsorientierten Planungs-, Monitoring- und Evaluation-Systems der organisationsinternen Prozesse.
  • Sie unterstützen das Managementteams bei der Umsetzung und Professionalisierung ihrer administrativen Prozesse.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten sie partnerschaftlich mit der DEJUCDDIL zusammen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-/) Hochschulstudium z.B. Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder ein anderes sozialwissenschaftliches Studium mit einem Schwerpunkt in der Friedens- oder Jugendarbeit. Oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Sozialarbeit und mehrjährige Berufserfahrung mit einem Schwerpunkt in der Friedens- oder Jugendarbeit.
  • Sie sind mit Methoden und Konzepten der (kirchlichen) Friedenspädagogik vertraut, idealerweise waren Sie bereits friedenspädagogisch in Kirchengemeinden tätig.
  • Sie bringen mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen mit.
  • Sie habe bereits Erfahrung in Organisationsentwicklungsprojekten und Kenntnisse in Projektplanung, Monitoring und Evaluation.
  • Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift. Sie sind bereit mit Sprachlehrer*innen im Rahmen der Vorbereitung und Vorort die Landes- und Arbeitssprache Tetum zu erlernen.
  • Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in, identifizieren sich mit den Zielen und Anliegen der kirchlichen Entwicklungs- und Friedensarbeit und gehören der römisch-katholischen Kirche an.

Zur Stellenausschreibung