Afrika

Psychologe/-in oder Psychiater/-in mit Zusatzausbildung in Psychotherapie (m/w/d) in Juba, Südsudan

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 6. August 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Entwicklung von Unterstützungsangeboten für Studierende und Mitarbeitende der Katholischen Universität des Südsudans zum Thema mentale Gesundheit und Umgang mit Trauma suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Psychologe/-in oder Psychiater/-in mit Zusatzausbildung in Psychotherapie (m/w/d) in Juba, Südsudan.

Trainer/-in für JRS Friedens- und Versöhnungsarbeit mit Geflüchteten (m/w/d) in Adjumani, Uganda

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 29. Juli 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zusammen mit der Partnerorganisation Jesuit Refugee Service (JRS) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Trainer/-in für JRS Friedens- und Versöhnungsarbeit mit Geflüchteten (m/w/d) in Adjumani, Uganda.

Projektmanager/-in für Gender- und Frauenförderung in Jugendorganisation (m/w/d) in Paynesville, Liberia

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 17. Juli 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zusammen mit ihrer Partnerorganisation Youth Crime Watch Liberia (YCWL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Projektmanager/-in für Gender- und Frauenförderung in Jugendorganisation (m/w/d) in Paynesville, Liberia.

Forderung nach sicheren Zugangswegen nach Europa und die Freilassung der Flüchtlinge und Migrant_innen in Libyen

E-Mail-Aktion an die Bundeskanzlerin von Amnesty International

Amnesty International fordert in einer E-Mail-Aktion Unterstützer*innen dazu auf, eine E-Mail an Bundeskanzlerin Angela Merkel zu versenden, um für sichere Zugangswege nach Europa zu sorgen. Die Europäische Union arbeitet seit Jahren eng mit Libyen zusammen, um zu verhindern, dass Migrant_innen und Flüchtlinge auf der zentralen Mittelmeerroute Europa erreichen. Deutschland hat gemeinsam mit anderen EU-Mitgliedstaaten die libysche Küstenwache ausgerüstet und trainiert.

Sozialwissenschaftler/-in für die Erzdiözese Garoua (m/w/d) in Yaoundé, Kamerun

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 12. Juli 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sozialwissenschaftler/-in für die Erzdiözese Garoua (m/w/d) zur Begleitung und Unterstützung, in der Organisationsentwicklung und Projektgestaltung verschiedener diözesaner Kommissionen und ihrer Pfarrgruppen sowie Gruppen des interreligiösen Dialogs in der Kirchenprovinz Garoua, Kamerun.

Friedensfachkraft in Kenia

Stellenausschreibung vom Weltfriedensdienst; Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019

Der Weltfriedensdienst sucht für sein ZFD-Programm in Kenia sucht der Weltfriedensdienst e.V. ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Friedensfachkraft für die Unterstützung und Beratung des gemeinnützigen Trusts Indigenous Movement for Peace Advancement and Conflict Transformation (IMPACT) in Nanyuki, Kenia.

Programmkoordinator (m/w/d) im Zivilen Friedensdienst (ZFD) für das Regionalprogramm „Dialog, Krisenprävention und -transformation im Kontext der grenzüberschreitenden Transhumanz in Niger, Burkina Faso und Benin“

Stellenausschreibung der GIZ; Bewerbungsfrist: 15. Juni 2019

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sucht zum 01. August 2019 einen Programmkoordinator (m/w/d) im Zivilen Friedensdienst (ZFD) für das Regionalprogramm „Dialog, Krisenprävention und -transformation im Kontext der grenzüberschreitenden Transhumanz in Niger, Burkina Faso und Benin“.

JRS Landesprogramm-Manager/-in (m/w/d) in Juba, Südsudan

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 26. Juni 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zusammen mit der Partnerorganisation Jesuit Refugee Service (JRS) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n JRS Landesprogramm-Manager/-in (m/w/d) in Juba, Südsudan.

Human Rights between Despotism and Profit: Women's Suffering and International Interests in the Democratic Republic of Congo

Votrag von Dr. Denis Mukwege in Dortmund

Der Friedensnobelpreisträger Dr. Denis Mukwege wird am 21. Juni 2019 im Rahmen des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dortmund über die Situation von Frauenrechten in der Demokratischen Republik Kongo berichten.

Moderation: Martin Domke, One World Center Herne
Music: Palaver Rhababa, Kassel

Termin
von: 
Freitag, 21. Juni 2019 - 16:30
bis: 
Freitag, 21. Juni 2019 - 18:00

Peace and Security for Whom? African and European Views on Better Migration

Expertenrunde im International Peace Centre in Dortmund

Im Rahmen des International Peace Centre auf dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund stellen Expert*innen aus Afrika und Europa Ansätze von lokaler Migrationspolitik vor und diskutieren über die verschiedenen Herangehensweisen.

Zeitplan:

Termin
von: 
Samstag, 22. Juni 2019 - 11:00
bis: 
Samstag, 22. Juni 2019 - 13:00

(Junior) Sozialwissenschaftler/-in (m/w/d), Douala, Kamerun

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 3. Juni 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit.

Zusammen mit kirchlichen und zivil-gesellschaftlichen Partnern in Kamerun will die AGEH durch die friedensfördernden Maßnahmen des ZFD einen Beitrag zur zivilen Konfliktbearbeitung leisten.
Zur Unterstützung des „Service pour le Développement Humain Intégral“ (SDHI) und als Assistenz der ZFD Landeskoordination in Kamerun suchen wir zum nächstmöglichen Zeit-punkt eine/-n (Junior) Sozialwissenschaftler/-in (m/w/d), Douala, Kamerun.

Internationale Projekte ProjektmitarbeiterIn (m/w/d)

Stellenausschreibung von VESBE e.V.. Bewerbungsfrist: 17. Mai 2019

Der Verein für Europäische Sozialarbeit, Bildung und Erziehung (VESBE e.V.) sucht zum 1. Juni 2019 in Hennef eine/n Projektmitarbeiter/in (m/w/d) in der internationalen Abteilung mit Fokus Marokko. Der Beschäftigungsumfang ist Vollzeit (39 Stunden/Woche).

Finanzabwicklung kofinanzierter Projekte in Afrika und Deutschland

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist: 12. Mai 2019

Zur Verstärkung des Finanzreferats in der internationalen Geschäftsstelle von in Neuwied/Rhein sucht der internartionale christliche Friedensdienst EIRENE zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n neue_n Mitarbeiter_in mit einem Stellenumfang von 50 % (19.25 h pro Woche) für den Arbeitsbereich Finanzabwicklung kofinanzierter Projekte in Afrika und Deutschland.

Trainer/-in zur Unterstützung der gewaltfreien Bearbeitung von Landkonflikten (m/w/d), Soroti, Uganda

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 14. Mai 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Unterstützung ihrer Partnerorganisation Teso Religious Leaders' Efforts for Peace and Reconciliation (TERELEPAR) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Trainer/-in zur Unterstützung der gewaltfreien Bearbeitung von Landkonflikten (m/w/d) in Soroti, Uganda.

Programmkoordinator/-in (m/w/d), Juba, Südsudan

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 10. Mai 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Unterstützung ihrer Partnerorganisation Jesuit Refugee Service suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Programmkoordinator/-in (m/w/d) in Juba, Südsudan.

(Junior) Sozialwissenschaftler/-in für Erwachsenenbildung (m/w/d), Bangui, Zentralafrikanische Republik

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 26. April 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Unterstützung der Bildungs- und Aufklärungsarbeit unserer Partnerorganisation Centre Catholique Universitaire suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n (Junior) Sozialwissenschaftler/-in für Erwachsenenbildung (m/w/d), in Bangui, Zentralafrikanische Republik.

Kongo: Kirchliche Wege der Gewaltfreiheit

Friedensfachkraft Reinhard J. Voß gibt Einblicke in seine Erfahrungen

pax christi weist auf folgendes Buch hin, das einen Beitrag zur Reflexion der Rolle von Religion und Kirche zu gewaltfreier Konfliktbearbeitung leistet: Die katholische Kirche in der DR Kongo im Kontext von Gesellschaft und Ökumene. Eindrücke, Erlebnisse & Einsichten von 2010-2014 mit dokumentarischen Nachträgen zur Entwicklung bis 2019. (= edition pace 4.) Norderstedt: BoD 2019, ISBN: 978-3-7481-4482-3. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich.
 

Projektmanager/-in für Konflikttransformation, Berbérati, Zentralafrikanische Republik

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 27. Februar 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Unterstützung beim Aufbau von Justitia-et-Pax-Kommissionen auf Pfarrgemeindeebene und zur Begleitung ihrer Friedensarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Projektmanager/-in für Konflikttransformation. 

pbi-Informationstage und -seminare

Veranstaltungen zum Kennenlernen von Peace Brigades International

Auch dieses Jahr finden wieder mehrere Infoveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands statt. Die Informa­tionstage und -seminare werden von den ehrenamtlichen Regionalgruppen vorbereitet und richten sich an all jene, die mehr über pbi erfahren möchten, Interesse an einem Freiwilligeneinsatz oder der Mitarbeit in Deutschland haben.

Termin
von: 
Samstag, 6. April 2019 (Ganztägig)

Werkstattgespräch mit Don Edkins - Filmmacher und Produzent aus Südafrika

Veranstaltung des Weltfriedensdiensts

Don Edkins, ein international anerkannter Filmemacher und Produzent, ist  Direktor von STEPS, einer langjährigen Partnerorganisation des Weltfriedensdienst in Südafrika.  Er gibt Einblick in seine Arbeit und lässt uns hinter die Kulissen der Filmproduktion blicken. Wie können Dokumentarfilme gezielt zur Durchsetzung von Menschenrechten, für die Förderung von Demokratie, Frieden und Armutsbekämpfung eingesetzt werden? Welche Menschen und Ausnahmesituationen begegnen ihm in seiner Arbeit?

Termin
von: 
Samstag, 16. Februar 2019 - 12:00

(Junior) Sozialwissenschaftler/-in, Douala, Kamerun

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 1. März 2019

Die AGEH sucht eine/n (Junior) Sozialwissenschaftler/-in, Douala, Kamerun, der/die die Arbeit der Partnerorganisation Justitia et Paix Duoala (CDJP), welche im Auftrag der diözesanen Kirche im Bereich Gerechtigkeit und Frieden arbeitet, unterstützt.

Zivile Krisenprävention und die Rolle Deutschlands: der drohende Bürgerkrieg in Kamerun

5. Loungeveranstaltung der Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen - Landesverband Berlin-Brandenburg

Diskutieren Sie in gemütlicher Atmosphäre mit Herrn Ottmar von Holtz (Sprecher für Zivile Krisenprävention, Vorsitzender des Unterausschusses für zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln sowie Obmann im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) bei einem Bier, Wein oder einer Apfelschorle über die Fragestellung: "Zivile Krisenprävention und die Rolle Deutschlands: der drohende Bürgerkrieg in Kamerun?"

Termin
von: 
Dienstag, 19. Februar 2019 - 18:30

Seiten