Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Global Peacebuilders Summit

Conference organised by Culture Counts Foundation in Paretz

The Global Peacebuilders Summit brings together experienced peace builders from all around the world. They work directly on peace processes, are connected internationally and are interested in a global discourse on the role of civil society in peace processes.

Termin
von: 
Donnerstag, 7. September 2017 (Ganztägig)
bis: 
Dienstag, 12. September 2017 (Ganztägig)

Ene mene muh – und raus bist du

Workshop des Friedenskreis Halle e.V. mit bundesweitem Preis ausgezeichnet

Der bundesweite Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2016 des Bündnisses für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt (bfdt:) wurde am Montag, den 08. Mai 2017 feierlich an ein Projekt des Friedenskreis Halle e.V. verliehen. Gewürdigt wurde der Workshop „Ene mene muh – und raus bist du“, der über die Situation von Geflüchteten in Deutschland informiert.

Postkoloniale Perspektiven auf Zivilgesellschaftliche Diskurse in Afrika

Berliner Afrikakreis der Initiative Südliches Afrika (INISA) und der Society for International Development (SID-Berlin)

Auch wenn das Konzept der Zivilgesellschaft mit ihren diversen Akteuren oftmals in Europa als emanzipatorisches Konzept diskutiert wird, ist in vielen Ländern Afrikas das Wort "zivil" mit der "Zivilisierungsmission" in den afrikanischen Gesellschaften und somit der Zeit der Kolonialherrschaft gleichgesetzt.

Termin
von: 
Donnerstag, 27. April 2017 - 19:00
bis: 
Donnerstag, 27. April 2017 - 20:30

Peter-Becker-Preis für Clemens Ronnefeldt

Deutscher Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes - 23. Januar 2017 - Clemens Ronnefeldt, seit 25 Jahren Friedensreferent beim Deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes, hat den diesjährigen Peter-Becker-Preis für Friedens- und Konfliktforschung erhalten. Der Preis wird von dem Marburger Anwalt Peter Becker gestiftet, alle zwei Jahre verliehen und ist mit 5000,- Euro dotiert. Das ist die höchste finanzielle Anerkennung für Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland.

Fachtagung Friedenspolitik - Konfliktlösung statt Krieg

Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes NRW

Die dritte gemeinsame friedenspolitische Fachtagung 2017 des DGB NRW, der GEW NRW und des DGB-Bildungswerkes NRW e.V.  findet statt unter dem Eindruck unnachgiebig ausgefochtener Kriege im Nahen und Mittleren Osten, des Kollapses ganzer Gesellschaften und grenzenlosen Leids der nicht kämpfenden Bevölkerungen. Der eine große Krieg gegen den Terror - hochumstritten von Anfang an - scheint die Aktivitäten des transnationalen Terrorismus nicht auszutrocknen, sondern verlässlich zu vervielfältigen und zu verstärken.

Termin
von: 
Donnerstag, 16. Februar 2017 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 17. Februar 2017 (Ganztägig)

PeaceNexus launches 2017 Call for Organisational Development support

The Switzerland-based PeaceNexus Foundation has been supporting organisational change and development of local civil society organisations and international NGOs with a peacebuilding mandate since 2009.

In the expression of interest the NGOs have to give  a description of the organisational challenge, and how overcoming it would lead to more peacebuilding impact. CSOs from specific countries of the Western Balkans, Central Asia and West Africa are eligible, as well as international NGOs can apply until the 12th of February. 

Media Against Hate

Europe-wide campaign by Community Media Forum Europe (CMFE)
Media Against Hate - Press release - 21 December 2016 - Community Media Forum Europe (CMFE) is partnering with the European Federation of Journalists (EFJ), ARTICLE 19, Media Diversity Institute (MDI), Croatian Journalists’ Association (CJA), Cooperazione per lo Sviluppo dei Paesi Emergenti (COSPE) and Community Media Institute (C

Schwellen überschreiten – Teufelskreise durchbrechen

Ausschreibung des Internationalen Bremer Friedenspreises 2017 der Stiftung die Schwelle. Frist für Nominierungen: 31.01.2017

Die Friedenstiftung die schwelle vergibt am 17. November 2017 zum achten Mal den Internationalen Bremer Friedenspreis für beispielhaftes Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Nominierungen bis 31. Januar 2017 möglich.