Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Abiy Ahmed Ali erhält den Friedensnobelpreis 2019

Ehrung für Bemühungen um Frieden und internationale Zusammenarbeit

Der äthiopische Premierminister Abiy Ahmed Ali erhält den diesjährigen Friedensnobelpreis. Insbesondere sein Einsatz für die Lösung des Grenzkonflikts mit Eritrea wurde als besondere Leistung vom Norwegischen Nobelkommittee hervorgehoben.

Historic Peace Deal in Ethiopia

Conciliation Resources attends historic Ethiopia peace deal signing

Horn of Africa Programme Director, Aden Abdi, was invited to provide technical support and witness the signing of an historic peace deal between the Ogaden National Liberation Front (ONLF) and the Government of Ethiopia. Conciliation Resources has been supporting this process for the past six years.

Pastoralist conflicts and civil peace building in South Ethiopia and bordering areas

Discussion meeting of the 'Berliner Afrikakreis'

The South Omo Zone in Southern Ethiopia is home for a myriad of nations and nationalities, many of which live a pastoralist livelihood - characterized by mobility and cattle herding. Social and ecological transformation processes, however, are leading to shortages and changing distributions of natural resources. Farmers and pastoralists are competing over land and other natural resources. Violent conflicts over pasture, water and cattle still persist – especially among the different pastoralist groups.

Termin
von: 
Mittwoch, 9. November 2011 - 19:00
bis: 
Mittwoch, 9. November 2011 - 21:30

Aide Memoires des Forum Menschenrechte 2011

Forderungspapiere der Forum-Mitglieder anlässlich des Gesprächs mit Außenminister Westerwelle

Anlässlich des Gesprächs des Forum Menschenrechte mit Außenminister Guido Westerwelle am 6. Oktober 2011 in Berlin haben die Mitglieder des Forum Menschenrechte Forderungspapiere in Bezug auf zahlreiche Themen und Regionen erarbeitet, die auf der Website des Forum abgerufen werden können. Die Themen reichen von 'Frauen, Frieden und Sicherheit' (Deutscher Frauenrat/Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit), über 'Landpolitik und Landkonflikte' (Brot für die Welt, FIAN, Miserior, VEM) bis zum Thema 'Rohstoffe' (BICC, Brot für die Welt, FIAN) etc.