Skip to main content

Plädoyer für einen Wechsel in den deutsch-israelischen Beziehungen

TitelPlädoyer für einen Wechsel in den deutsch-israelischen Beziehungen
Typ der PublikationBook
Untertitel / Serientitel25 deutsche Friedens- und KonfliktforscherInnen sprechen sich für einen neuen Umgang mit Israel aus - "Manifest der 25" am 15.11. 2006 in der Frankfurter Rundschau erschienen
Available

Frankfurter Rundschau

Publikationsjahr2006
AutorInnenN.N.
Anzahl Seiten7 S.
HerausgeberFrankfurter Rundschau
StadtFrankfurt am Main
UID676
Kurztext

Ziel der Autoren des Manifestes ist es, eine Debatte um die Neuausrichtung der deutschen Beziehungen zu Israel anzustoßen, weshalb sie darum bitten, etwaige Reaktionen auf den Aufruf - auch aus den in der Region tätigen Organisationen - als Leserbriefe an die FR zu richten, um so eine Debatte initiieren und öffentlich führen zu können. Der vollständige Text kann über den Link unten heruntergeladen werden.

 

Im Folgenden Auszüge aus der Begleitmail zum Manifest:

"Aus Anlass der Libanon-Kriegs haben die beiden Friedensforscher Reiner Steinweg und Jörg Becker sich die Frage gestellt: Was kann die besondere Verpflichtung Deutschlands gegenüber Israel - die sie ausdrücklich bejahen - bedeuten angesichts von Entwicklungen, in denen Israel auf arabische Provokation zunehmend nur noch mit Konfrontation und Gegen-Provokationen zu antworten weiß? Muss die deutsche Außenpolitik auch dann noch blinde Solidarität üben, wenn Israel dabei jede Verhältnismäßigkeit überschreitet und sich dadurch zunehmend selbst schädigt? Und was ist mit der historische Verantwortung Deutschlands auch gegenüber den Palästinensern?

Daher erscheint nun der gemeinsame Artikel zu den Deutsch-Israelischen Beziehungen am Mittwoch, den 15. 11. leicht gekürzt auf der Dokumentationsseite der Frankfurter Rundschau. Die Auslassungen werden kenntlich gemacht und auf der Website der FR kann man dann die vollständige Version nachlesen. Anders ging es nicht, weil der Artikel selbst für die Dokumentationsseite etwas zu lang war. Die Kürzungen hat die Redaktion vorgenommen. Ich füge den Artikel in der vollständigen Version mit allen 25 Unterzeichnern (deshalb haben wir als Kurztitel jetzt "Manifest der 25" gewählt) nochmal bei. Sie können ihn gern weitergeben oder -mailen. Das Copyright haben wir für die deutschsprachige Ausgabe der FR gegeben. Die englische Version versuchen wir jetzt bei Haaretz unterzubringen und vielleicht noch - ebenfalls und stärker gekürzt - im Libanon.

Falls Sie in Ihrem Bekanntenkreis mit dem Text auf Kritik stoßen: Versuchen sie doch bitte, darauf hinzuwirken, dass die Kritik schriftlich (z.B. als Leserbrief an die FR) formuliert wird. Unser wichtigstes Ziel ist es ja, eine Debatte auszulösen.

Über Reaktionen, die mir unter die Augen kommen, werde ich Sie selbstverständlich informieren. Ich bitte auch Sie umgekehrt darum.

Mit freundlichen Grüßen

Reiner Steinweg"

URLhttp://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file676.pdf
Premium Drupal Themes by Adaptivethemes