Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus der Arbeit der Plattform und unserer Mitgliedsorganisationen sowie weitere News zum Arbeitsfeld zivile Konfliktbearbeitung.

Focus on Gender and Peace-building

vierter Newsletter erschienen

Die aktuelle Ausgabe des «Focus» setzt sich mit gendersensitivem Empowerment auseinander und fragt nach dessen Bedeutung für Gewaltprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung. Anhand konkreter Beispiele werden Frauen-Projekte in den Bereichen Bewusstseinsbildung, Anti-Gewalt-Arbeit, Zugang zu Ressourcen und Vernetzung untersucht. Dabei werden ihre Stärken und Grenzen im Hinblick auf die Förderung von Empowerment-Prozessen sichtbar und können für die Programm-/Projektplanung, die Umsetzung, das Monitoring und die Evaluation herangezogen werden.

Christian Garve gestorben

Der Geschäftsführer der Oekumenischen Dienstes/Schalomdiakonat - Christian Garve - ist am 18. Dezember unerwartet nach einer kurzen und schweren Krankheit verstorben. Wer sich mit den Angehörigen in Verbindung setzen möchte, erfrage ihre Adresse bitte beim OeD.

Vom Ostermarsch zur Vietnamdemo

Multi-Media-CD des Friedensmuseums Nürnberg

Rechtzeitig zu Weihnachten präsentiert das Friedensmuseum Nürnberg seine neueste Ausstellung auf Multi-Media-CD: 'Vom Osternarsch zur Vietnamdemo' heißt die Ausstellung. Und die CD sprengt bewusst die Grenzen der mittelfränkischen Friedenbewegung jener Zeit. Sie beinhaltet nicht nur den kompletten Ausstellungstext nebst Original- Dokumenten, oft sowohl in Faksimile als auch im Textformat, sondern bietet auch viel Material 'zum Weiterlesen'.

KfW Entwicklungsbank: Finanzhilfe zeigt gute Wirkung

Evaluierungsbericht der KfW vorgelegt

Entwicklungszusammenarbeit, die jedes Risiko meidet, wäre keine gute Entwicklungszusammenarbeit. Der Erfolg der mit deutschem Entwicklungsgeld finanzierten Projekte und Programme kann sich deshalb sehen lassen, so die Meldung aus dem BMZ. Drei Viertel der fast 130 untersuchten Projekte in 53 Ländern erwiesen sich als nachhaltig erfolgreich. Gemessen an den eingesetzten Fördermitteln - 1,2 Milliarden Euro in zwei Jahren - ist der Anteil sogar noch höher. Das geht aus dem neuesten Evaluierungsbericht der KfW Entwicklungsbank hervor, die im Auftrag des BMZ Finanzhilfen vergibt.

Medienpreis Entwicklungspolitik 2004 verliehen

in den Kategorien TV, Print und Hörfunk

Der diesjährige Medienpreis des BMZ in den Kategorien Fernsehen, Hörfunk und Printmedien ging in diesem Jahr an die Journalistinnen und Journalisten Jihan El-Tahri, Jutta Schmid-Glöckler, Thomas Kruchem, Christian Tenbrock und Harald Schumann. Ihre Reportagen und Analysen wurden von einer unabhängigen Jury aus 121 eingesandten Beiträgen ausgewählt. Mit dem alljährlichen Sonderpreis wurde der Chefredakteur Zeitschrift Entwicklungspolitik, Kai Friedrich Schade, gewürdigt.

Steps Towards Inner Peace

Angebot zur Burn-Out-Prevention für NGO-MitarbeiterInnen

Burn out syndroms and workaholism is unfortunately a growing symptom within NGOs with commitments for Human Rights, Civil Society and Conflict Resolution. Often the time of recreation and reflection is much shorter than the many hours spent with exhaustive activities in the field or office. Dr Burkhard Luber from The Threshold Foundation (www.dieschwelle.de) offers a new weekend course approach to help NGO workers to find possibilities for making a constructive break within their hard routine work.

Peace and Security Policy Studies

Ausschreibung zum Postgradualen Masterstudiengang am IFSH im Wintersemester

The M.P.S.-course is trans- and interdisciplinarily as well as practice orientated. It is meant as a combination of 'hands on' and classroom-based learning. The course aims at introducing highly qualified humanities and sciences graduates from German or foreign universities as well as academically qualified, experienced practicioners to problems of peace- and security-policy and to fundamental issues relating their practical application.

Public Policy and Management

neuer Master an der Universität Konstanz startet im Wintersemester

Am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz beginnt zum Wintersemester 2005/2006 der Master Studiengang \'Public Policy and Management\', der die analytischen Kompetenzen von Politikwissenschaft und Managementlehre verbindet und in vier Semestern zum \'Master of Arts\' führt. Der interdisziplinäre, internationale und praxisorientierte Studiengang richtet sich an Hochschulabsolventen (z.B. Bachelor, Diplom usw.), die einen weiteren Abschluss anstreben, aber auch an Praktiker, die ihre Kenntnisse durch einen interdisziplinären Studiengang vertiefen möchten.

Mehr Geld für die Arbeit des BMZ

Bundeshaushalt 2005 verabschiedet

Dem BMZ stehen für das kommende Jahr rund 76 Millionen Euro mehr zur Verfügung als 2004 - insgesamt 3,86 Milliarden Euro. Das BMZ wird die zusätzlichen Mittel in besonders wichtigen Bereichen wie der Reformpartnerschaft mit Afrika, dem Aufbau Afghanistans und dem Kampf gegen HIV/Aids einsetzen. Auch eine verstärkte Förderung erneuerbarer Energien steht im kommenden Jahr auf der Agenda. Allein 82 Millionen Euro werden im kommenden Jahr für die HIV/Aids-Bekämpfung aufgewendet - gegenüber 2004 mehr als das Doppelte.

Seiten