Meldungen

Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung: Nachwuchspreis an David Scheuing

Die Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung hatte im April 2018 ihr Jahrestreffen. Traditionell wird während des Treffens der Christiane-Rajewski-Nachwuchspreis verliehen. Preisträger war diesmal LOVE-Storm-Mitarbeiter David Scheuing, der den Preis für seine Masterarbeit zum Thema  "Using Collaborative Cartography on the Balkan Route to Navigate Oppressive Spaces" erhielt.

BICC Expert Appointed to UN Panel of Experts on Yemen

Bonn International Center for Conversion - Press release - 24 April 2018 - On 27 March 2018, the UN Secretary-General António Guterres appointed the five individuals to sit on the Panel of Experts on Yemen, mandated until 28 March 2019. Amongst them is Wolf-Christian Paes, who until his appointment was Head of Advisory Services at BICC. He is the expert on arms.

Friedenspreis für die kongolesische Jugendbewegung LA LUCHA - und die Abgründe des politischen Zynismus in der DR Kongo

pax christi begrüßt Auszeichnung der Jugendbewegung als Hoffnungszeichen

pax christi - Pressemitteilung - 4. Mai 2018 (Berlin) - Humanitäre Katastrophe im Kivu, Hungersnot im Kasai? Die Regierung der Demokratischen Republik Kongo widerspricht: Wie bitte? Da findet am 13. April eine Geberkonferenz für die DR Kongo in Genf statt und die kongolesische Regierung geht nicht hin.

Ziviler Friedensdienst stellt aus: „Wir scheuen keine Konflikte“

Aktualisierte Ausstellung zu Gewaltprävention und Friedensförderung für Friedens- und Bildungsarbeit

Der Zivile Friedensdienst hat seine Ausstellung „Wir scheuen keine Konflikte“ aktualisiert. Auf 17 Tafeln zeigt sie, wie das deutsche Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung weltweit arbeitet. Die Ausstellung ist für Friedensinitiativen, Bildungseinrichtungen, Schulen, Kirchengemeinden und entwicklungspolitische Gruppen als Roll-up- oder Banner-Version kostenfrei entleihbar. Sie kann von Interessierten zudem als Poster-Ausstellung gratis bestellt werden.

PeaceLab: Frieden und Sicherheit weiter denken

Neuauflage des PeaceLap-Blogs offen für Beiträge

Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“, so beschreibt die Bundesregierung die Schnittstelle zwischen den traditionellen Politikfeldern im Titel ihrer Leitlinien vom Juni 2017. Das ist ein guter Anspruch für die Weiterentwicklung dieser drei Bausteine einer modernen, umfassenden Friedens- und Sicherheitspolitik für Deutschland und Europa. 

Ausschreibung des Friedenspreises Sievershäuser Ermutigung

Die Sievershäuser Ermutigung zum Thema konstruktiver Journalismus ist mit einem Preisgeld von Euro 5000,- dotiert und wird gemeinsam von der Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V. (Antikriegshaus Sievershausen) sowie der Stiftung Frieden ist ein Menschenrecht vergeben. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018. 

Deutschlands Verantwortung für den Frieden wahrnehmen

Empfehlungen der Plattform ZKB an die neue Bundesregierung

Im Koalitionsvertrag 2018 bekennen sich Union und SPDdazu, deutsche Außenpolitik dem Frieden zu verpflichten und sich für eine dauerhalft friedliche, stabile und gerechte Ordnung in der Welt einzusetzen. (...) Aus Sicht der Plattform ZKB liegt vor der neuen Bundesregierung nun die Aufgabe, konkrete Vorhaben und Ziele zu benennen, wie zivile Ansätze der Krisenprävention und Friedensförderung gestärkt werden sollen.

Asia and the Middle East lead rising trend in arms imports, US exports grow significantly

Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) publishes new data on arms transfers

Continuing the upward trend that began in the early 2000s, the volume of international transfers of major weapons in 2013-17 was 10 per cent higher than in 2008-12, according to new data on arms transfers published today by the Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI).

Seiten