Ein Jahr für den Frieden!

Freiwilligendienst mit dem forumZFD auf Mindanao/Philippinen. Bewerbungsfrist: 7. März 2012 !!

Seit dem Jahr 2008 arbeitet das forumZFD im Zivilen Friedensdienst auf Mindanao, mit mittlerweile drei Projektbüros in Davao, Butuan und Cotabato Ziel des Engagements in der Region ist es, in der Friedensarbeit engagierte Organisationen und Akteure miteinander zu vernetzen und die Bevölkerung bei ihren Bemühungen um eine friedliche Beilegung der Konflikte zu unterstützen. Der/die Freiwillige unterstützt die Programmleitung in ihrer Arbeit und hat so die Möglichkeit, professionelle Friedensarbeit in all ihren Facetten kennen zu lernen und zu begleiten.

 

Weitere Informationen zum Projekt: www.forumzfd.de/philippinen

 

Rahmenbedingungen

Der Einsatz dauert inklusive Vorbereitung, Sprachkurs, Zwischenseminaren und Auswertung vom 01.07.2012 bis zum 31.08.2013. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld, Verpflegungsgeld, Versicherungen, Begleitseminare und Reisekosten zu den Seminaren sowie für die Hin- und Rückreise ins Einsatzland. Die Einsatzstelle vor Ort sorgt für eine Unterkunft.

 

Beschreibung des Einsatzplatzes

Der/die Freiwillige unterstützt die Programmleitung und hat die Möglichkeit durch die Mitarbeit in Projekten einen Gesamtüberblick über die Arbeit des forumZFD auf Mindanao zu erhalten. Die Tätigkeiten im Rahmen des Lerndienstes umfassen dabei:

· Unterstützung beim Aufbau von Netzwerken und partnerschaftlichen Beziehungen

· Advocacy- und Informationsarbeit mit NGOs und Behörden;

· internationale Öffentlichkeitsarbeit - Assistenz bei Seminaren zu gewaltfreier Konfliktbearbeitung

· Mitarbeit an Bewusstseinsbildung bzw. Bildungsarbeit, aktuell im Bereich Curricula

· Literaturrecherche und Dokumentation, speziell Erstellung von Pressespiegeln und wöchentlichen Memos

· Unterstützung bei internen Prozessen/Organisationsentwicklung durch die Vorbereitung von Team Meetings und Workshops

· Mitarbeit an der Umsetzung von Monitoring & Evaluation

· Erstellung von Informationsmaterial über die realisierten Projekte.

 

Ziel ist es, Friedensinitiativen und -potentiale innerhalb der Zivilgesellschaft zu vernetzen und zu stärken. Aus Sicherheitsgründen sind Reisen für die/den Freiwillige(n) in konfliktgefährdete Gebiete nicht vorgesehen. Projektstandort ist die sichere Stadt Davao. Insgesamt unterliegt der/die Freiwillige den gleichen hohen Sicherheitsbestimmungen wie die Friedensfachkräfte des forumZFD.

 

Bewerberprofil:

· Reife Persönlichkeit (Alter: 21-28 Jahre)

· vornehmlich für Personen im Studium der Ethnologie, Sozial- oder Politikwissenschaften, Soziale Arbeit, Journalismus, Friedens- und Konfliktforschung

· erste Auslandserfahrungen

· Teamerfahrung und kommunikative und interkulturelle Kompetenzen

· sprachliche Kompetenzen (englisch als Teamsprache)

· Bereitschaft sich mit Mandat, method. Ansatz und Zielen des Zivilen Friedensdienstes vertraut zu machen und die Überzeugung, dass Konflikte nur gewaltfrei nachhaltig zu lösen sind.

 

Infos & Bewerbung:

Bewerbungen bitte mit Lebenslauf, ausführlichem Motivationsschreiben und letzten Zeugnissen ausschließlich per E-Mail an

Forum Ziviler Friedensdienst e. V.

Jasmin Schwarz

schwarz [at] forumZFD.de

Bewerbungsfrist ist der 07. März 2012.

 

Der Auswahltag findet voraussichtlich in der KW 11 beim forumZFD in Köln statt.

Das Forum Ziviler Friedensdienst bietet den Freiwilligendienst in Kooperation mit pax christi Aachen an. Als anerkannte Entsendeorganisation im Programm „weltwärts“ übernimmt pax christi Aachen die Trägerschaft für den Freiwilligendienst. Der Freiwilligendienst bei pax christi im Bistum Aachen ist zertifiziert mit dem Gütesiegel von Quifd – der Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten. Weitere Informationen über forumZFD finden Sie unter www.forumZFD.de und zu pax christi im Bistum Aachen unter www.pax-freiwilligendienste.de, zum Zivilen Friedensdienst (ZFD) www.ziviler-friedensdienst.org.