Abiy Ahmed Ali erhält den Friedensnobelpreis 2019

Ehrung für Bemühungen um Frieden und internationale Zusammenarbeit

Der äthiopische Premierminister Abiy Ahmed Ali erhält den diesjährigen Friedensnobelpreis. Insbesondere sein Einsatz für die Lösung des Grenzkonflikts mit Eritrea wurde als besondere Leistung vom Norwegischen Nobelkommittee hervorgehoben.

Zum Weiterlesen:

Verkündigung des Norwegischen Nobelkommittees

"Der Frieden des Nobelpreisträgers ist zwerbrechlich", Kommentar von Bilal Bağ (GPPi)

"Abiy Ahmed Ali erhält Hessischen Friedenspreis", Artikel der HSFK