Philippinen

Menschenrechtsbeobachtung in den Philippinen

IPON-Einstiegsseminar in Berlin

Menschenrechtsverteidiger_innen werden bedroht, eingeschüchtert und diskriminiert. Der Grund dafür ist, dass sie sich für die Menschenrechte einsetzen. Für menschenrechtlich engagierte Journalisten, politische Aktivisten und Bauerngruppen sind in den Philippinen sogar außergerichtliche Hinrichtungen traurige Realität, obwohl sich der philippinische Staat nach außen hin als einzige demokratische und menschenrechtsachtende Nation in Asien präsentiert.

Termin
von: 
Freitag, 20. Mai 2011 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 22. Mai 2011 (Ganztägig)

Menschenrechtsbeobachtung in den Philippinen – Ausreise im Juli oder Oktober noch möglich!

IPON-Einstiegsseminar in Hamburg

Kurzfristig findet in Hamburg ein IPON-Einstiegsseminar vom 14.-15. April statt, daran schließt gleich das erste Vorbereitungsseminar vom 15.-17. April in Schleswig-Holstein an. Das Einstiegsseminar richtet sich an alle, die an einer Ausreise als Menschenrechtsbeobachter interessiert sind, aber auch an Menschen, die sich allgemein über das Projekt und die Arbeit mit Menschenrechten in den Philippinen informieren möchten.

Termin
von: 
Donnerstag, 14. April 2011 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 15. April 2011 (Ganztägig)

Menschenrechtsbeobachtung in den Philippinen

IPON-Vorbereitungsseminar in Lübeck

Menschenrechtsverteidiger_innen werden aufgrund ihrer Arbeit für die Durchsetzung der Menschenrechte Bedrohungen, Einschüchterungen und Diskriminierungen ausgesetzt. Dies sind beispielsweise Journalisten, politische Aktivisten und Bauerngruppen. In den Philippinen sind außergerichtliche Hinrichtungen traurige Realität mit der philippinische Menschenrechtsverteidiger_innen konfrontiert sind.

Termin
von: 
Freitag, 18. Februar 2011 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 20. Februar 2011 (Ganztägig)

Zwischen Bürgerkrieg und friedlicher Koexistenz

Kreuzer, Peter, und Mirjam Weiberg. 2007. Zwischen Bürgerkrieg Und Friedlicher Koexistenz. Interethnische Konfliktbearbeitung In Den Philippinen, Sri Lanka Und Malaysia. Interethnische Konfliktbearbeitung In Den Philippinen, Sri Lanka Und Malaysia. transcript-Verlag Bielefeld. http://www.transcript-verlag.de/ts758/ts758.htm.

Seiten