Partizipatives Change Management

Seminar von Change Development, 20.5. München, 17.6. Berlin

Das zweitägige, praxis- und anwendungsorientierte Seminar führtdie Teilnehmenden durch den typischen Verlauf von Veränderungsprozessen. AmEnde der zwei Tage sind Sie in der Lage zwischen persönlicher Perspektive undHelikopterperspektive angemessen zu wechseln, um einen Veränderungsprozess zugestalten und Ihre geplanten Maßnahmen sicherer einsetzen zu können.

Ihr Nutzen:
- Sie verstehen Entwicklungszusammenarbeit auch als Internationales Veränderungsmanagement.
- Sie können einen Metablick auf Veränderungsprozesse und -Dynamiken in Ihrer Projektplanung und -umsetzung einnehmen und erweitern dadurch ihre persönliche Perspektive.
- Sie sind in der Lage veränderungstypische Widerstände partizipativ nutzbar zu machen für das Gelingen eines geplanten Projektes.
- Sie erhalten einen wertvollem Methodenmix als Ergänzung zu bewährten Werkzeugen, um auf die ständig auftretenden Hindernisse und Veränderungen während eines Projektzyklus erfolgreich reagieren zu können, so dass alle relevanten Stakeholder in die Planung der Änderungen einbezogen sind, das Ziel des Projektes realistisch gesetzt wird und die zur Erreichung des Ziels nötigen Interventionen entsprechend der auftretenden Änderungen angepasst werden können.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an MitarbeiterInnen, die Projekte undProgramme im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit und -politik sowie derNothilfe planen und leiten. Außerdem eignet sich das Angebot auch fürFührungskräfte im entwicklungspolitischen Kontext.
 

Termine 2019:
25./26. März: Berlin  - bereits durchgeführt     
06./07. Mai: Frankfurt  - läuft aktuell
20./21. Mai: München
03/04. Juni: Berlin
17./18. Juni: Berlin - NEU!