Sicherheitssektor

Evaluation Internationaler Polizei in Friedensoperationen und Sicherheitssektorreform-Programmen. Angemessene Ansätze in komplexen Kontexten

Fachkonferenz der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) in Kooperation mit dem Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) in Münster

Die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol), in Kooperation mit dem Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH), richtet vom 23. bis 25. Oktober 2019 eine Konferenz zum Thema „Evaluation Internationaler Polizei in Friedensoperationen und Sicherheitssektorreform-Programmen. Angemessene Ansätze in komplexen Kontexten" auf dem Campus der DHPol in Münster aus.

Termin
von: 
Mittwoch, 23. Oktober 2019 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 25. Oktober 2019 (Ganztägig)

Call for Papers: Atomwaffen – Ein Schrecken ohne Ende?

»Wissenschaft und Frieden« 1/2020

Die Vierteljahreszeitschrift »Wissenschaft und Frieden« (W&F) widmet sich in der Ausgabe 1/2020 dem Thema Atomwaffen mit dem Arbeitstitel »Atomwaffen – Ein Schrecken ohne Ende?«. Die Redaktion bittet bis 10. August 2019 um Einreichung kurz skizzierter Artikelvorschläge (max. 2.000 Zeichen).

Autonome Waffensysteme – Realitäten und Imaginationen zukünftiger Kriegführung

Wissenschaftliche Fachtagung und Öffentliche Podiumsdiskussion vom HIIG in Berlin

Die Veranstaltung von dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) umfasst eine wissenschaftliche Fachtagung als auch eine öffentliche Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung. Es wird diskutiert, welche vermeintlichen Gewissheiten um LAWS als ‘realistisch’ gelten müssen. Welche politischen Konsequenzen und ethischen Problemstellungen erwachsen aus ihrer Entwicklung – oder auch nur der prinzipiellen Möglichkeit ihrer Verwirklichung?

Termin
von: 
Donnerstag, 4. Juli 2019 (Ganztägig)
bis: 
Donnerstag, 4. Juli 2019 (Ganztägig)

Land - Leute - Lucha - Kämpfe um Land und Selbstbestimmung in Zentralamerika

Tagung der Evangelische Akademie Bad Boll

Die Ausbeutung natürlicher Ressourcen schreitet in Zentralamerika voran. Bergbau, Wasserkraft und Monokulturen gefährden Naturräume und die Lebensgrundlagen der betroffenen Gemeinden.

Termin
von: 
Freitag, 22. März 2019 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 24. März 2019 (Ganztägig)

Der Preis der Sicherheit im Sahel - Mobilität, Entwicklung und europäische Interessen

Fachtagung von Brot für die Welt und Fokus Sahel

 

Brot für die Welt (BfdW) und Fokus Sahel laden am 13. Dezember zur gemeinsamen Fachtagung und Abendveranstaltung "Der Preis der Sicherheit im Sahel - Mobilität, Entwicklung und europäische Interessen" ein.

Termin
von: 
Donnerstag, 13. Dezember 2018 (Ganztägig)