Gewaltfreiheit

Frieden: Überblick zur Blogparade des Weltfriedensdienst

Beiträge der Aktion #darumfrieden

„Was kann Frieden bewirken?“, mit dieser Frage haben wir im Dezember zur Blogparade #darumfrieden aufgerufen und in 19 Beiträgen wertvolle Antworten und Denkanstöße erhalten. Die Beiträge sind in der folgenden Übersicht zusammengefasst.

Was bedeutet Frieden?

Zur Definition von Frieden …

Projekt-Referent/in Rüstungsexport

Stellenausschreibung von pax christi. Bewerbungsfrist: 11. Februar 2019

Die deutsche Sektion der Internationalen Katholischen Friedensbewegung pax christi sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zweieinhalb Jahre eine/einen Projekt-Referent/in Rüstungsexport mit einem Beschäftigungsumfang von 50%.

Sozialpädagoge/-in oder Kommunikationswissenschaftler/-in, Dili, Timor-Leste

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 5. Februar 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) und der Zivile Friedensdienst (ZFD) suchen eine/n Sozialpädagoge/-in oder Kommunikationswissenschaftler/-in in Dili, Timor-Leste zur Förderung der friedenspädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und der Weiterentwicklung des Landesprogramms zur Prävention von Jugendgewalt.

Bewerbungen für Freiwilligendienst im Ausland möglich!

Friedenskreis Halle entsendet junge Menschen, die sich in der Friedensarbeit engagieren möchten

Der Friedenskreis Halle entsendet junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren  ab Sommer 2019  in gemeinnützige Organisationen im Ausland. Die Freiwilligen unterstützen ein Jahr eine Einsatzstelle in Bosnien, Kosovo, Mazedonien, Serbien, Ruanda oder Spanien. Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, in der Menschenrechtsarbeit, Umweltarbeit  oder im Bereich Kunst und Kultur.

Online-Einzel -und Gruppentrainings gegen Hass im Internet

Angebot von LOVE-Storm

LOVE-Storm bietet diverse Trainings gegen Hass im Internet an. Die nächsten Termine finden Sie hier.

Um Hass zu stoppen richtet sich LOVE-Storm nicht vorrangig an die Angreifer*innen, sondern immer an alle Beteiligten. In jeder LOVE-Storm Aktion wollen wir:

1.) Angegriffene stärken und solidarisch intervenieren
2.) Zuschauende aktivieren sich gegen Hass zu positionieren
3.) Angreifenden gewaltfrei Grenzen setzen

Die neue Offensive der Türkei in Syrien verhindern - JETZT AUFRUF UNTERSCHREIBEN

Aktion des BSV

Der Bund für Soziale Verteidigung ruft die Bundesregierung, die NATO-Staaten und den UN-Sicherheitsrat auf, alles zu tun, um die Türkei daran zu hindern, ihre angekündigte Offensive auf Nordsyrien durchzuführen.

Pädagoge/-in für Traumaarbeit oder Traumatherapeut/-in, Bangui, Zentralafrikanische Republik

Stellenausschreibung der AGEH Bewerbungsfrist: 17. Januar 2019

Für den Aufbau eines Programms zur psychosozialen Begleitung und Behandlung von traumatisierten Jugendlichen sucht die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Pädagoge/-in für Traumaarbeit oder Traumatherapeut/-in in Bangui, Zentralafrikanische Republik.

Koordinator/in des ZFD-Regionalprogramms der AGEH in Zentralamerika

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 17. Januar 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht für ihr Regionalprogramm des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) in Zentralamerika zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Koordinator/in.

Trainer/-in oder Berater/-in für psychosoziale Unterstützung in Freetown, Sierra Leone

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 17. Januar 2019

Für die Weiterbildung der Mitarbeitenden von Don Bosco Fambul in den Themenfeldern Konfliktmanagement, Mediation und Beratung sucht die  Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) und der Zivile Friedensdienst (ZFD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Trainer/-in oder Berater/-in für psychosoziale Unterstützung in Freetown, Sierra Leone.

Trainer/-in für Mediation und Konfliktmanagement, Freetown, Sierra Leone

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 9. Januar 2019

Aufgrund der immer wieder auftretenden Menschenrechtsverletzungen im Bereich Großinvestitionen sucht die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) und der Zivile Friedensdienst für Green Scenery zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n  Trainer/-in für Mediation und Konfliktmanagement in Freetown, Sierra Leone.

Trainer/-in für Mediation und Konfliktmanagement, Freetown, Sierra Leone

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 9. Januar 2019

Aufgrund der immer wieder auftretenden Menschenrechtsverletzungen im Bereich Großinvestitionen sucht die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) und der Zivile Friedensdienst für Green Scenery zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n  Trainer/-in für Mediation und Konfliktmanagement in Freetown, Sierra Leone.

Trainer/-in für Friedenserziehung, Konfliktmanagement und politische Bildungsarbeit, Bo, Sierra Leone

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 9. Januar 2019

Für die Justice, Peace and Human Rights Comission (JPHRC) such die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) und der Zivile Friedensdienst (ZFD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n  Trainer/-in für Friedenserziehung, Konfliktmanagement und politische Bildungsarbeit in Bo, Sierra Leone. 

LOVE-Storm: Gemeinsam gegen Hass und Cyber-Mobbing im Netz

Fortbildung für MultiplikatorInnen der sozialen und pädagogischen Arbeit und weitere Interessierte

LOVE-Storm, startet 2019 in Kooperation mit fairaend Fortbildungsangebote für Menschen in der Bildungsarbeit. Lehrer*innen,
Trainer*innen, Fachkräfte der sozialen und pädagogischen Arbeit, Peer-to-peer und Medienscouts, Menschen in der politischen Bildung uvm.lernen in eintägigen Workshops, wie sie LOVE-Storm's Trainingsressourcen für die eigene Arbeit nutzen können.

Die Fortbildungstermine in Braunschweig (Niedersachsen), Köln (NRW) und Berlin sind HIER zu finden

Termin
von: 
Dienstag, 29. Januar 2019 (Ganztägig)

Unterrichtsmaterialien zu Rüstungsexporten

Initiative der pax christi-Kommission Rüstungsexporte

Die pax christi-Kommission Rüstungsexport stellt Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe II zur Verfügung. Die Frage, wohin Kriegswaffen aus Deutschland geliefert werden und was damit geschieht, interessiert auch junge Menschen. pax christi macht Schüler*innen Basiswissen zugänglich, damit sie sich eine fundierte Meinung bilden und mitdiskutieren können. Mit Arbeitsblättern für den Unterricht in der Schule unterstützt pax christi Lehrerinnen und Lehrer dabei, das politische Interesse Ihrer Schüler*innen zu fördern.
 

Martin Roth-Initiative gegründet

Initiative von ifa und Goethe Institut zum Schutz von gefährdeten Kunst- und Kulturschaffenden

Weltweit nehmen die Risiken für Künstlerinnen und Künstler zu. Einschränkungen in ihrer Arbeit, aber auch persönliche Angriffe bis hin zu Inhaftierungen treten immer häufiger auf. Ein vom Auswärtigen Amt gefördertes Gemeinschaftsprojekt des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) und des Goethe-Instituts reagiert hierauf. Das weltweite Schutzprogramm gibt gefährdeten Akteuren aus dem Kulturbereich die Möglichkeit, sich aus der Gefährdung hinaus in ein sicheres Land ihrer Heimatregion oder nach Deutschland zu begeben, um dort weiterzuleben und zu arbeiten.

Kolumbien: Menschenrechtsschutz muss Vorrang haben vor Wirtschaftsinteressen

Pressemitteilungen von Amnesty International und pax christi anlässlich einer Wirtschaftskonferenz

Während Kolumbiens Außenminister Carlos Holmes Trujillo García in Deutschland für Wirtschaftsinvestitionen in seinem Heimatland wirbt, eskaliert dort weiter die Gewalt gegen die Zivilgesellschaft. 109 Menschenrechtsverteidiger fielen allein in diesem Jahr Anschlägen zum Opfer. Erst im September wurden erneut zwei Angehörige von Aktivisten getötet, die sich gegen das von der deutschen KfW-Ipex-Bank mitfinanzierte Wasserkraftwerk Hidroituango engagieren.

Friedensfachkraft für gewaltfreie Konfliktbearbeitung um extraktive Rohstoffe in Mali

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist: 9. Dezember 2018

Zur Unterstützung der malischen Partnerorganisation Fondation pour le Développement an Sahel (FDS) sucht das EIRENE-Regional-Programm im Bereich des Zivilen Friedensdienstes schnellstmöglich eine Friedensfachkraft für gewaltfreie Konfliktbearbeitung um extraktive Rohstoffe in Mali.

10 Millionen mehr für den Zivilen Friedensdienst - forumZFD begrüßt Erhöhung der Etats für Frieden und Entwicklung und kritisiert weitere Aufrüstung

Pressemitteilung des forumZFD

Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung (Plattform ZKB)  und das forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD) begrüßen den Beschluss des Haushaltsausschusses vom vergangenen Freitag, dass der Etat 2019 für den Zivilen Friedensdienst um zehn Millionenen erhöht wird.

Projektkoordinator*in im Modellprojekt „Film ab – Mut an! Systemisches Capacity Building gegen Alltagsrassismus“

Stellenausschreibung des Friedenskreis Halle e.V. Bewerbungsfrist: 30. November 2018

Der Friedenskreis Hall e.V. sucht eine/n Projektkoordinator/in für das Modellprojekt " „Film ab – Mut an! Systemisches Capacity Building gegen Alltagsrassismus“. Das Projekt gehört zu dem Bundesprogramm "Demokratie leben!" und richtet sich an junge Menschen. Mit diesen werden Kurzfilme gedreht, in denen sie sich mit selbsterlebten alltagsrassistischen Situationen auseinander setzen.

Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien sofort stoppen - Kehrtwende bei Rüstungsexporten gefordert

Pressemitteilung der Aktionskampagne Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel

Eine Anzahl an Organisationen und Friedensinitiativen, die im Aktionsbündnis der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" mitarbeiten fordern, die Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien zu stoppen - auch bereits genehmigte, den Jemen-Exportstopp nicht aufzuweichen, sondern konsequent umzusetzen und die Beihilfe zu schweren Menschenrechtsverletzungen und zu Morden mit deutschen Waffen unwiderruflich zu stoppen.

Aktive Gewaltfreiheit

Studientag des Instituts für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung

Am 17. November 2018 findet in Köln der Studientag "Aktive Gewaltfreiheit" des Instituts für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung (IFGK) statt. Der Studientag dient der Vorstellung von Forschungsarbeiten in den Feldern der Gewaltfreiheit, gewaltfreien Aktion und Zivilen Konfliktbearbeitung.

Termin
von: 
Samstag, 17. November 2018 (Ganztägig)

Dozent/in für Sozialarbeit zum Aufbau eines Masterstudiengangs, Liberia

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 14. November 2018

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Entwicklung eines Curriculums für den geplanten Masterstudiengang in psychosozialer Traumatologie für Sozialarbeiter/innen in Liberia zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Dozent/in für Sozialarbeit zum Aufbau des Masterstudiengangs. 

Gewaltprävention und Konfliktbearbeitung im Kontext der Unterbringung von Geflüchteten

Workshop von IFAK e.V. und BICC

Das Internationales Konversionszentrum Bonn (BICC) und der Verein für Multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe – Migrationsarbeit (IFAK e.V.) laden Sie herzlich zu einem Workshop zum Thema "Gewaltprävention im Kontext mit der Unterbringung von Geflüchteten" ein.

Termin
von: 
Freitag, 23. November 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 30. November 2018 (Ganztägig)

Seiten