Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Frieden Leben Lernen

Weiterbildung zur „Fachkraft für Friedensarbeit“ bei gewaltfrei handeln e.V. in Hessen und NRW

1,5-jähriger berufsbegleitender Kurs in ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung und für gewaltfreies Handeln mit durchschnittlich einem Treffen alle 6 Wochen. Innerhalb des Kurses wird in Projektteams ein Praxisprojekt entwickelt, vorgestellt und durchgeführt.

Termin
from: 
Thursday, 7. October 2021 - 23:59
to: 
Friday, 21. April 2023 - 23:59

Initiative „Sicherheit neu denken“: Gesprächsabend mit dem Vorsitzenden des Bundestags-Unterausschusses Zivile Krisenprävention

21. Januar 2021, 19 Uhr, online

Das Szenario „Sicherheit neu denken“ beschreibt, wie Deutschland und Europa bis zum Jahr 2040 zivile Krisenprävention und Konfliktbearbeitung zum Markenkern ihrer Außen-und Sicherheitspolitik entwickeln könnten. Ralf Becker hat maßgeblich das Szenario mitgestaltet und koordiniert im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Baden die Initiative, die diese Alternative zur militärischen Sicherheitspolitik in die gesellschaftliche Debatte einbringt.

Termin
from: 
Thursday, 21. January 2021 - 19:00
to: 
Thursday, 21. January 2021 - 21:00

40 Jahre Grundrechtekomittee

4-teilige Online-Veranstaltungsreihe vom 02.12.2020-27.01.2021

Das Grundrechtekomitteee wurde vor 40 Jahren gegründet und lädt dazu ein, auf die Vergangenheit und auf die Zukunft zu blicken– natürlich nicht ohne inhaltliche Diskussion. Aufgrund der Corona-Pandemie werden vier digitale Veranstaltungen angeboten.

Termin
from: 
Wednesday, 2. December 2020 - 19:00
to: 
Wednesday, 27. January 2021 - 21:00

„Selig die Frieden stiften“

Internationale Online-Tagung zu weltweiten Handlungsansätzen der Friedensarbeit am 7.-9.Oktober 2020

Internationale Digitale Friedenskonferenz vom 7.-9.10.2020 in Kooperation mit Engagement Global, missio, Pax Christi, AGIAMONDO und Bistum Aachen.

Termin
from: 
Wednesday, 7. October 2020 - 0:00
to: 
Friday, 9. October 2020 - 0:00

Self-Care and Team-Care in Peace and Conflict Work 2020

forumZFD training course: 1 September - 20 October 2020

Many peace workers struggle to 'make time' for self-care in their daily lives. Such is the urgency and importance of the work that needs to be done, that most individuals and teams find it hard to navigate the boundaries of self-care, care for others and care for the whole. This webinar offers a theoretical and practical guide for integrating systems and practices of self-care on an embodied, day-to-day level.

Termin
from: 
Tuesday, 1. September 2020 - 14:00
to: 
Tuesday, 20. October 2020 - 15:30

Kreativ im Konflikt

Eine theaterpädagogische Fortbildung in gewaltfreier Konfliktbearbeitung. Laufzeit: Januar-September 2021

KREATIV IM KONFLIKT ist eine theaterpädagogische Fortbildung in gewaltfreier Konfliktbearbeitung der KURVE Wustrow von Januar 2021 bis September 2021. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Friedenskreis Halle seit vielen Jahren statt.

Termin
from: 
Wednesday, 27. January 2021 - 0:00
to: 
Saturday, 4. September 2021 - 0:00

Zivile Konfliktbearbeitung zum selbst lernen

Online-Grundkurs vom Bund für Soziale Verteidigung

Alle sprechen von Ziviler Konfliktbearbeitung – dem Bearbeiten von internationalen wie innergesellschaftlichen Konflikten ohne die Anwendung von Gewalt. Aber was ist das eigentlich? Welche Grundideen liegen ihr zugrunde? Welche Ansätze und Konzepte gehören zu ihr? Welche Erfahrungen wurden bereits gemacht?

Termin
from: 
Friday, 1. May 2020 - 0:00
to: 
Thursday, 31. December 2020 - 0:00

Traumatische Geschichte, nachhaltiger Frieden? (Referent: Tejan Lamboi, BSV)

Webinar des Bildungsprojekts „Share Peace – Frieden vervielfältigen" am 7. Mai 2020

Wie gehen wir am besten mit einer traumatischen Vergangenheit, wie mit einem Konflikt um, der Gemeinschaften spaltete und enormen Schaden an Menschenleben und psychosozialer Gesundheit anrichtete? Hilft ein von außen importierter Wahrheits- und Versöhnungsprozess? Dieser Vortrag untersucht, wie das westafrikanische Sierra Leone mit seiner gewalttätigen Vergangenheit (Versklavung; Kolonialismus und einem brutalen, jahrzehntelangen Konflikt) kämpft. Es werden zwei Prozesse untersucht – ein dezentrales Decentralised Memorial-Konzept und die Fambul Tok-Initiative. –Beide machen deutlich: Vergangenheitsaufarbeitung sollte ein schrittweiser Prozess sein, der die lokalen Prozesse des Umgangs mit der Vergangenheit und der Lösung von Konflikten in hohem Maße berücksichtigt.

Termin
from: 
Thursday, 7. May 2020 - 19:45
to: 
Thursday, 7. May 2020 - 21:15

Frieden und Entwicklung 2020 (Referentin: Dr. Melanie Coni-Zimmer, HSFK)

Webinar des Bildungsprojekts „Share Peace – Frieden vervielfältigen" am 30. April 2020

Ohne Frieden keine Entwicklung und ohne Entwicklung kein Frieden. Beide stehen in einem engen Zusammenhang und bedingen sich gegenseitig. Die Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) hat eine Studie zum Nexus Entwicklung-Frieden verfasst, für die Expert*innen aus allen Weltregionen zu aktuellen Trends und Entwicklungen befragt wurden. Im Webinar sollen Ergebnisse der Studie vorgestellt und diskutiert werden.

Termin
from: 
Thursday, 30. April 2020 - 19:45
to: 
Thursday, 30. April 2020 - 21:15