Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Workshop Waffenexporte

Multiplikator_innenschulung vom Friedenskreis Halle

Deutschland ist eines der Länder, die die meisten Rüstungsgüter in alle Welt exportieren. In der öffentlichen Debatte tauchen Fälle auf wie der Verkauf von Maschinengewehren nach Mexiko oder Panzerexporte nach Saudi-Arabien und Katar. Die Einen sehen die Verkäufe als legitim an - Andere sind angesichts von Menschenrechtsverletzungen empört.
Im Workshop wird den Teilnehmenden ein Überblick verschafft: Welche Waffen werden wohin exportiert? Wer entscheidet das? Welche Probleme können auftreten – und was kann man dagegen tun?

Termin
from: 
Wednesday, 18. September 2019 - 0:30
to: 
Wednesday, 18. September 2019 - 17:00

Tech Against Terrorism & Global Internet Forum to Counter Terrorism - Berlin Launch

Training workshop organised by Tech Against Terrorism and GIFCT

Tech professionals: Are you interested in the intersection of technology and terrorism? Do you want to learn more about how the internet is being used by terrorist and violent extremist groups? Do you want to learn how you can protect your platform and your users from terrorist exploitation?

Termin
from: 
Friday, 7. December 2018 (All day)

Business, Conflict & Peacebuilding Course

Training at swisspeace in Basel

What is needed for businesses to operate responsibly in volatile areas? The course explores this question from various angles. It discusses state of the art international standards on business and human rights and ways for companies to implement them. It sheds light on the roles and strategies of companies, governments, international organizations and civil society in promoting responsible business practices.

Termin
from: 
Friday, 23. November 2018 (All day)
to: 
Friday, 24. August 2018 (All day)

Business, Conflict & Human Rights Course

Training at swisspeace

Businesses are commonly seen as the ‘bad guys’ in conflict-affected contexts. However, the roles businesses play in such environments are more complex. While some companies have been accused of committing human rights violations and exacerbating conflicts, others have been commended for advocating a peaceful resolution to conflict or actively engaging in international peace initiatives.

Termin
from: 
Thursday, 10. November 2016 (All day)
to: 
Saturday, 12. November 2016 (All day)

Kommune gemeinsam gestalten

Seminar der Stiftung MITARBEIT in Bielefeld

Die Veranstaltung ist stark praxisorientiert und richtet sich an Akteure aus Kommunen, Bürgerschaft, Wirtschaft, Vereinen und Verbänden, die ihre Kommune aktiv (mit)gestalten wollen. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Frage, wie kooperative Prozesse zwischen der Kommune, den Bürger/innen und der lokalen Wirtschaft angestoßen und ausgestaltet werden können: Wo liegen die Ansatzpunkte und Chancen? Wie soll die richtige Beteiligungsmethode ausgewählt und der Kommunikationsprozess gestaltet werden? Welche Probleme können auftreten und welche Lösungswege gibt es?

 

Termin
from: 
Friday, 11. October 2013 - 12:00
to: 
Saturday, 12. October 2013 - 16:30

Culture of Peace

Einladung zur Mitarbeit an einer internationalen Bestandsaufnahme

Dear Friends and Colleagues,
You are invited to contribute to the World Report on the Culture of Peace. All civil society organizations (NGOs, Institutes, Universities, Schools, Cities, Media) that promote one or more of the eight action areas of the culture of peace are invited by the UN General Assembly to contribute to this report which is for the midpoint of the International Decade for the Culture of Peace and Non-Violence (UN resolution A/58/11).

Medienpreis 2005 ausgeschrieben

Entwicklungshilfeministerium prämiert Beiträge zum Themenfeld 'Entwicklungspolitik in den Medien' - Bewerbungsschluss ist der 30. April 2005

Auch in diesem Jahr zeichnet das BMZ wieder Beiträge aus Funk, TV und Printmedien aus, die durch außergewöhnliche Qualität dazu beitragen, bewusst zu machen: Entwicklung ist eine globale Herausforderung, sie zu meistern ist notwendig. Teilnehmen können alle hauptberuflich tätigen Journalistinnen und Journalisten.

Public Policy and Management

neuer Master an der Universität Konstanz startet im Wintersemester

Am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz beginnt zum Wintersemester 2005/2006 der Master Studiengang \'Public Policy and Management\', der die analytischen Kompetenzen von Politikwissenschaft und Managementlehre verbindet und in vier Semestern zum \'Master of Arts\' führt. Der interdisziplinäre, internationale und praxisorientierte Studiengang richtet sich an Hochschulabsolventen (z.B. Bachelor, Diplom usw.), die einen weiteren Abschluss anstreben, aber auch an Praktiker, die ihre Kenntnisse durch einen interdisziplinären Studiengang vertiefen möchten.

Frieden braucht eine Basis: Zivile Konfliktbearbeitung - Jedes Projekt zählt'

Bericht einer Präsentation von good-practice-Beispielen bei zivik am 21. Mai 2003 in Berlin - von Peter Mares (zivik)

Über 180 Gäste aus Politik, NRO-Netzwerk und Medien sind der Einladung des Auswärtigen Amtes und des Instituts für Auslandsbeziehungen - Projekt zivik - gefolgt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden vier beispielhafte Projekte aus Afghanistan, Israel, Kolumbien und Südafrika vorgestellt, die aus dem Titel 'Friedenserhaltende Maßnahmen' des Auswärtigen Amtes gefördert wurden.