Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Jounalist*in, Kommunikationswissenschaftler*in, Medienwissenschaftler*in in Popayán, Kolumbien

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 23. Februar 2020

AGIAMONDO e.V. sucht für die fachliche und pädagogische Beratung und Fortbildung der Partnerorganisation, dem indigenen Dachverband Consejo Regional Indigena del Cauca (CRIC) im Bereich des digitalen, konfliktsensiblen und menschenrechtsorientierten Journalismus zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jounalist*in, Kommunikationswissenschaftler*in oder Medienwissenschaftler*in mit Dienstsitz in Popayán, Kolumbien.

Kommunikationswissenschaftler*in oder Journalist*in in Guatemala-Stadt, Guatemala

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 9. Januar 2020

AGIAMONDO e.V. sucht zum Aufbau einer Kommunikations- und Advocacy-Strategie für die Menschrechts-, Friedens- und Versöhnungsarbeit des Menschenrechtsbüros der katholischen Erzdiözese von Guatemala (ODHAG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Kommunikationswissenschaftler*in oder Journalist*in, Guatemala-Stadt, Guatemala.

Kommunikationswissenschaftler/-in oder Journalist/-in für die Weiterbildung in Multimedia-Journalismus (m/w/d) in Bogotá, Kolumbien

Stellenausschreibung der AGEH, Bewerbungsfrist: 24. September 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Unterstützung der konfliktsensiblen journalistischen Arbeit ihrer Partnerorganisation Consejo de Redacción suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Kommunikationswissenschaftler/-in oder Journalist/-in für die Weiterbildung in Multimedia-Journalismus (m/w/d) in Bogotá, Kolumbien.

Digitale Freiräume erschließen: Kuba

Diskussionsveranstaltung Medien International der Deutschen Welle Akademie in Berlin

Nach einem halben Jahrhundert der Abschottung und Handelsbeschränkungen ist Kuba spätestens seit dem Staatsbesuch des deutschen Außenministers im Juli diesen Jahres und mit der (Wieder-) Eröffnung der amerikanischen Botschaft im August auch offiziell auf dem Weg zur Öffnung: Im Spannungsfeld zwischen Ost und West, Sozialismus und Kapitalismus, vollzieht sich ein schleichender Wandel der Medienlandschaft sowie der Rolle staatlicher wie unabhängiger Journalisten.

Termin
from: 
Friday, 4. September 2015 - 11:00
to: 
Friday, 4. September 2015 - 12:30

Medien International: Brasilien

Veranstaltung der Deutschen Welle-Akademie in Berlin

Brasilien präsentiert sich als aufstrebende Wirtschaſtsmacht. Doch die anhaltenden Proteste im Land zeigen: Die Brasilianer gehen diesen Weg nicht widerstandslos mit. Neben sozialer Gerechtigkeit fordern sie vor allem das Ende der traditionellen Medienmonopole.

Termin
from: 
Friday, 9. May 2014 - 11:00
to: 
Friday, 9. May 2014 - 12:30