Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

„Selig die Frieden stiften“

Internationale Online-Tagung zu weltweiten Handlungsansätzen der Friedensarbeit am 7.-9.Oktober 2020

Internationale Digitale Friedenskonferenz vom 7.-9.10.2020 in Kooperation mit Engagement Global, missio, Pax Christi, AGIAMONDO und Bistum Aachen.

Termin
from: 
Wednesday, 7. October 2020 - 0:00
to: 
Friday, 9. October 2020 - 0:00

Self-Care and Team-Care in Peace and Conflict Work 2020

forumZFD training course: 1 September - 20 October 2020

Many peace workers struggle to 'make time' for self-care in their daily lives. Such is the urgency and importance of the work that needs to be done, that most individuals and teams find it hard to navigate the boundaries of self-care, care for others and care for the whole. This webinar offers a theoretical and practical guide for integrating systems and practices of self-care on an embodied, day-to-day level.

Termin
from: 
Tuesday, 1. September 2020 - 14:00
to: 
Tuesday, 20. October 2020 - 15:30

Jetzt mal ganz friedlich: Zuhören, wie Frieden gemacht wird

Ein Podcast des Zivilen Friedensdienstes

Krieg vom Zaun brechen geht einfach, aber wie entsteht eigentlich Frieden? Der neue Podcast Jetzt mal ganz friedlich erzählt Geschichten aus der internationalen Friedensarbeit. Sebastian Niesar und Jule Koch, zwei Fachkräfte des Zivilen Friedensdienstes in Guatemala, haben die Initiative ergriffen.

Auswirkungen der Corona-Pandemie gefährden Existenz von Friedensorganisationen

Positionspapier der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF)

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) hat angesichts der zunehmend spürbareren und existenzbedrohenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit ihrer Mitgliedsorganisationen im Bereich der Freiwilligen- und Friedensarbeit einen dringenden Hilferuf an Bund und Länder gerichtet.

Trainer*in für Friedensarbeit im Bereich Land- und Ressourcenkonflikte in Gulu, Uganda

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 28. April 2020

AGIAMONDO e.V. sucht zur Stärkung der Partnerorganisation Acholi Religious Leader for Peace Initiative (ARLPI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Trainer*in für Friedensarbeit im Bereich Land- und Ressourcenkonflikte in Gulu, Uganda.

Corona-Pandemie wirkt sich auch auf den Zivilen Friedensdienst aus

Der Zivile Friedensdienst hat aktuelle Informationen über die Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Arbeit in Krisen- und Konfliktregionen veröffentlicht. Alle ZFD-Trägerorganisationen stehen mit den Fachkräften und Partner*innen vor Ort in Kontakt.

COVID-19 and the impact on local peacebuilding

Two-day online consultation (April 1-2, 2020)

Peace Direct offers a two-day consultation on Wednesday 1st April and Thursday 2nd on the topic of COVID-19 and its impact on resolving conflict. Local peacebuilders from around the world are invited to join.

Termin
from: 
Wednesday, 1. April 2020 - 0:00
to: 
Thursday, 2. April 2020 - 0:00

Gender in Peace and Conflict Work

forumZFD online seminar starts in May 2020

This seminar aims at providing students with an overview of perspectives on the role of gender in peace and conflict. It will investigate intersectional identities, exploring vulnerability and power in the intersections of difference and belonging. For professionals in the field, it means the opportunity to gain theoretical background for working with the concepts of gender and its cognates creatively and critically in their personal and professional lives, allowing identification of new courses of action in their own context.

Termin
from: 
Tuesday, 12. May 2020 - 0:00
to: 
Tuesday, 30. June 2020 - 0:00

Trainer*in für Friedensarbeit im Bereich Land- und Ressourcenkonflikte in Gulu, Uganda

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 6. Januar 2020

AGIAMONDO e.V. sucht zur Stärkung der Partnerorganisation Acholi Religious Leader for Peace Initiative (ARLPI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Trainer*in für Friedensarbeit im Bereich Land- und Ressourcenkonflikte in Gulu, Uganda.

Moderation Koordinatoren-Treffen (Hornorarauftrag)

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist: 5. Januar 2020

EIRENE sucht eine Person (m/w/d) für den Honorarauftrag Ziviler Friedensdienst: Konzeption und Moderation des Koordinator_innen-Treffens. In den Regionen verantworten Koordinator_innen die Programme des Zivilen Friedensdienstes. Einmal im Jahr treffen sie sich mit Vorstand und Geschäftsstelle, um programmatische Anliegen zu beraten und zu entscheiden.