Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Do-No-Harm in conflict settings - Wie können wir sicherstellen, dass unsere Arbeit zum Frieden und nicht zum Konflikt beiträgt? CRISP e.V.

Zweiteiliges Wochenendseminar zum Thema “Do-No-Harm in conflict settings” in Berlin

CRISP e.V. lädt zu einem zweiteiligen Wochenendseminar zum Thema “Do-No-Harm in conflict settings” in Berlin ein, welches eine kritische Reflektion der eigenen Rolle in der internationalen Zusammenarbeit zum Ziel hat. Das Seminar richtet sich primär an Mitarbeitende aus NROs in Deutschland, welche in der Entwicklungsarbeit tätig sind und die Strukturen, in denen Sie arbeiten kritisch hinterfragen und besser einordnen lernen wollen.

Termin
from: 
Friday, 17. January 2020 (All day)
to: 
Sunday, 9. February 2020 (All day)

Seminar" Do-no harm in conflict settings"

Veranstaltet von CRISP in Berlin

CRISP e.V. läd zu einem zweiteiligen Wochendseminar zum Thema "Do-No-Harm in conflict settings" in Berlin ein, welches eine kritische Reflektion der eigenen Rolle in der Internationalen Zusammenarbeit zum Ziel hat. Das Seminar richtet sich primär an Mitarbeitende aus NROs in Deutschland.

Termin
from: 
Friday, 17. January 2020 (All day)
to: 
Sunday, 9. February 2020 (All day)

Community Peace Workers

Training von DIALOGOS e.V. in Brück

DIALOGOS e.V. organisiert vom 31. Oktober bis 08. November 2019 ein internationales Training zum Thema Konflikttransformation für Jugenarbeiter*innen aus acht europäischen Ländern. Inhalte des Trainings sind u.a. begriffliche Grundkonzepte, Methoden der Konfliktanalyse sowie die Erarbeitung von Friedensinitiativen zusammen mit jungen Menschen.

Termin
from: 
Thursday, 31. October 2019 (All day)
to: 
Friday, 8. November 2019 (All day)

Moderieren und Leiten von Gruppen

Ein Seminar von gewaltfrei handeln in Germete

Bei der Arbeit mit Gruppen und Teams stehen Sie häufig vor diesen oder ähnlichen Fragen: Wie kann ich die Menschen aktivieren? Wie kann ich so moderieren, dass alle zu Wort kommen und gehört werden? Wie kann ich die Gruppe, die Einzelnen zur Mitarbeit aktivieren? Wie kann ich zu Beginn die Aufmerksamkeit forcieren? Wie kann ich Wichtiges strukturieren und festhalten?

Termin
from: 
Friday, 8. November 2019 - 17:00
to: 
Saturday, 9. November 2019 - 17:00

Vielfalt Gestalten – Konflikte Bearbeiten. Erfahrungen aus Stadt und Land im Kontext von Migration und Integration

Eine Workshopreihe im Rahmen der AG "Zivile Konfliktbearbeitung im Inland" der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung.

Die Gesellschaft ist im Wandel – geprägt durch Globalisierung, Flucht, Migration und damit einher­gehende unterschiedliche Interessen und Verun-sicherungen. Dies zeigt sich auch auf kommunaler Ebene. Ansätze der zivilen Konfliktbearbeitung tra­gen dazu bei, diesen Wandel ernst zu nehmen und konstruktiv zu gestalten. Entstehende Konflikte bie­ten Chancen für zukunftsorientierte, inklusive Kom­munen.

Master Class on Conflict Transformation

Course at the Austrian Study Centre for Peace and Conflict Resolution (ASPR)

During this master class, participants get acquainted with the underlying philosophical approaches, theoretical concepts and practical tools for facilitating conflict transformation in complex constellations. Participants will develop skills, and practice a facilitator’s attitude to apply their knowledge in different settings (eg. as inside mediators, as third party, or when working with potential veto groups) and at different societal levels.

Termin
from: 
Sunday, 10. November 2019 (All day)
to: 
Wednesday, 20. November 2019 (All day)

Miteinander aktiv! Friedensdienste in Zeiten von Populismus und Rechtsextremismus

Tagung der Evangelischen Akademie Berlin, pbi und AGDF

Populistische und rechtsextremistische Strömungen, rassistische und antisemitische Stimmen gefährden zunehmend den Frieden in unserer Gesellschaft. Ihnen geht es längst nicht mehr allein um die Abweisung geflüchteter Menschen an den Grenzen. Propagiert wird ein politisches Klima, in dem Verunglimpfung und Hetze, Angst und Verunsicherung an der Tagesordnung sind.

Termin
from: 
Friday, 3. May 2019 (All day)
to: 
Saturday, 4. May 2019 (All day)

Sustainable Peace and Human Rights Education

Englischsprachiges Onlineseminar der Akademie für Konflikttransformation

This interactive online seminar explores the questions: How can education promote sustainable peace? What are human rights and how do they play a role in formal and informal educational systems? And, how can we assist educators integrate sustainable peace and human rights discourse into school and educational curriculums and how human rights can change the future of schooling?

Content

Termin
from: 
Wednesday, 8. May 2019 - 11:00
to: 
Wednesday, 26. June 2019 - 12:30