Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

CfP: ISA panel on Memorials in Transitional Justice

Deadline for submission of abstracts: 20 May 2011!

CfP ISA Annual Convention 2012: "Power, Principles and Participation in the Global Information Age"

San Diego, California, USA, 1-4 April 2012 

Panel: The Remains of the Past. Memorials in Transitional Justice Processes.

Panel Chairs: Prof Susanne Buckley-Zistel / Christian Braun / Julia Viebach (Marburg)

CfP: Transitional Justice – Local Conflicts, Global Norms

Call des Zentrums für Konfliktforschung Marburg – Frist für Proposals: 31. Dezember 2009

Transitional Justice steht für Versuche, massive Menschenrechtsverletzungen und Gewalttaten aufzuarbeiten, um den Übergang zu einer nachhaltig friedlichen, meist demokratischen Gesellschaftsordnung zu ermöglichen. Das Besondere daran ist, dass die Phase der transition eng mit dem Streben nach Gerechtigkeit, justice, verknüpft, wobei letztere nicht nur im strafrechtlichen Sinn zu verstehen ist.

CfP for a Book on 'The Role of Gender in Transitional Justice'

Call by Dr. Susanne Buckley-Zistel, Dr. Ruth Stanley - Deadline for Abstracts: November 1st, 2008

Transitional Justice (TJ) refers to processes of dealing with the aftermath of violent conflicts and human rights abuses. It makes use of a number of different instruments and mechanisms, including national and international tribunals, truth commissions, memory work, reparations and institutional reforms and security sector reform, which aim at uncovering the truth about past crimes, putting past wrongs right, holding perpetrators accountable, vindicating the dignity of victims-survivors and contributing to reconciliation.

CfP für eine Tagung 'Aufarbeitung von Vergangenheit in außereuropäischen Regionen'

Call des GIGA-Instituts Hamburg - Frist für die Einreichung von Abstracts: 15. Mai 2008

CfP für eine Tagung 'Aufarbeitung von Vergangenheit in außereuropäischen Regionen' (Asien, Lateinamerika, Afrika und mittlerer Osten) vom 17.-19. 10. in Hamburg