Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Schutz und Chancen? Fluchtperspektiven in Nord und Süd

Veranstaltung von W&F und BICC in Bonn

Kriege und Gewalt im Mittleren Osten und Sub-Sahara-Afrika sind eine wesentliche Ursache für die großen Fluchtbewegungen der Gegenwart. Hunderttausende Menschen bewegen sich auf der Suche nach Schutz und Sicherheit innerhalb (Binnenmigration) oder zwischen den Staaten, beispielsweise zwischen Südsudan und Äthiopien oder Syrien und seinen Nachbarstaaten. Ein Teil der Betroffenen sucht Hilfe und neue Perspektiven in weiter entlegenen Regionen: Europa bleibt ein großer Anziehungspunkt.

Termin
from: 
Friday, 29. January 2016 - 18:30
to: 
Friday, 29. January 2016 - 20:30

Jedes Leben zählt! Europa muss handeln

Kampagne von 'Gemeinsam für Afrika' fordert Bundesregierung zum Umdenken auf

Gemeinsam für Afrika - Presseinformation - 4. September 2015 - Seit Jahren sterben im Mittelmeer tausende Menschen auf ihrer Flucht nach Europa. Politische Verfolgung, Bürgerkriege und Armut bedrohten ihre Existenz und verletzten ihr Recht auf ein menschenwürdiges Leben.

Friedenspolitik in einer unfriedlichen Zeit

Konferenz der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Kaum ein Tag vergeht ohne Berichte über die Krise in Europa und neuen Schreckensbildern aus Syrien, Jemen, Irak, Mali oder der Ukraine. Die Krisen sind zahlreich und betreffen uns unmittelbar. Während es den Menschen in Deutschland verhältnismäßig gut geht, fliehen andernorts Millionen von Menschen vor Krieg, Verfolgung, Not und Perspektivlosigkeit. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Sie liegen auch in unserer Mitverantwortung. Die aktuellen Herausforderungen verlangen mehr denn je multilaterale, diplomatische und zivile Antworten.
Termin
from: 
Friday, 18. September 2015 - 10:00
to: 
Friday, 18. September 2015 - 17:00

Ein Jahr „Afrikapolitische Leitlinien der Bundesregierung"

Im Brennpunkt Veranstaltung von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst in Berlin

Am 21.5.2014 hat das Bundeskabinett die „Afrikapolitischen Leitlinien der Bundesregierung“ beschlossen und veröffentlicht. Frieden, Sicherheit und Konfliktbearbeitung sind wichtige Bestandteile. Eine Reihe von Ereignissen und Entwicklungen in Afrika bestätigen die Relevanz dieser Themen: Der im Dezember 2013 begonnene Bürgerkrieg im neuen Staat Südsudan, an den sich viele Hoffnungen geknüpft hatten, hat sich ausgeweitet. In Westafrika hat die Ebola Epidemie nicht nur viele Menschenleben gekostet, sondern gesellschaftliche Strukturen tiefgreifend verändert.

Termin
from: 
Wednesday, 1. July 2015 - 18:00
to: 
Wednesday, 1. July 2015 - 20:00

20 Jahre danach: der Völkermord in Ruanda, Deutschland und politische Lehren

Podiumsdiskussion am Bonn International Center for Conversion (BICC)

Vor 20 Jahren wurden während des Völkermords in Ruanda in weniger als 100 Tagen mehr als eine halbe Million Menschen ermordet. Die internationale Gemeinschaft griff nicht ein. Genocide Alert und BICC laden am 11. Juni 2014 zu einer Podiumsdiskussion ein, die der Frage nachgehen will, was in den letzten 20 Jahren in der deutschen Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik dazugelernt wurde, um früher und effektiver auf Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu reagieren.

 

Termin
from: 
Wednesday, 11. June 2014 - 20:30
to: 
Wednesday, 11. June 2014 - 23:00

Friedensfilmpreis 2014 für "We Come As Friends"

Überraschende Einblicke in den Sudankonflikt auf den Internationalen Filmfestspielen ausgezeichnet

Am 16. Februar 2014 wurde im Babylon in Berlin-Mitte der 29. Friedensfilmpreis an "We Come As Friends" des österreichischen Filmemacher Hubert Sauper verliehen . Als fester Bestandteil der Internationalen Filmfestspiele Berlin prämiert der unabhängige Friedensfilmpreis jährlich Filme, die durch eine eindringliche Friedensbotschaft und ästhetische Umsetzung des Filmthemas überzeugen.

Für unser Leben von morgen

Für Unser Leben Von Morgen. 2013. Eine Kritische Analyse Von Bildungsbeschränkungen Und -Perspektiven Minderjähriger Flüchtlinge. Eine Kritische Analyse Von Bildungsbeschränkungen Und -Perspektiven Minderjähriger Flüchtlinge. Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und missio – Internationales Katholisches Missionswerk. http://www.sternsinger.org/home/aktuell/fluchtstudie.html.