Search

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

International online conference on Mediation and Justice in the Western Balkans

From 29th to 30th October, 2020

CSSP – Berlin Center for Integrative Mediation together with the Regional Cooperation Council (RCC), in cooperation with International Association of Mediators from Southeast Europe (IAMSEE) and supported by the German Federal Foreign Office and the European Union are holding the following virtual mediation conference at the end of this month: Mediation and Justice in the Western Balkans. Strengthening the Links.

Termin
from: 
Thursday, 29. October 2020 - 11:00
to: 
Friday, 30. October 2020 - 13:00

Bewerbungen für Freiwilligendienst im Ausland möglich!

Friedenskreis Halle entsendet junge Menschen, die sich in der Friedensarbeit engagieren möchten

Der Friedenskreis Halle entsendet junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren  ab Sommer 2019  in gemeinnützige Organisationen im Ausland. Die Freiwilligen unterstützen ein Jahr eine Einsatzstelle in Bosnien, Kosovo, Mazedonien, Serbien, Ruanda oder Spanien. Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, in der Menschenrechtsarbeit, Umweltarbeit  oder im Bereich Kunst und Kultur.

Friedenskreis bietet Freiwilligendienste auf dem Balkan

Zehn junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren entsendet der Friedenskreis Halle ab Sommer 2016 nach Südosteuropa. Die Freiwilligen unterstützen ein Jahr eine Einsatzstelle in Albanien, Bosnien, Kosovo, Mazedonien oder Serbien. Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, in der Menschenrechtsarbeit oder im Bereich Kunst und Kultur.

Practice Peace - International simulation game on conflict management, discrimination and peace

Training organised by Kreisau-Initiative

Practice Peace is a two-stage training course on discrimination, conflict management and peace with participants from Germany, Greece, Kosovo, Macedonia, Poland and Serbia. In the first stage, the participants take part in a simulation game and immerse themselves in a scenario from the Northern Ireland Conflict taking the role of real-life figures. Together they acquire a deeper understanding of social, religious and political discrimination and develop strategies how to counter discrimination effectively. In the second stage, they develop a tool box with anti-discrimination methods that the participants implement in their respective home countries.

Termin
from: 
Friday, 25. September 2015 - 0:00
to: 
Friday, 22. January 2016 - 0:00

Friedensarbeit in einem gespaltenen Land

Vortragsveranstaltung des forumZFD in Berlin

Mazedonien ist ein Vielvölkerstaat, in dem es zwischen den ethnischen Gemeinschaften immer wieder zu Spannungen und Konflikten kommt. Mehr als zehn Jahre nach dem Rahmenabkommen von Ohrid hat sich der Graben, der die beiden größten ethnischen Gruppen - Mazedonier und Albaner - trennt, weiter vertieft. Politische Spannungen spiegeln sich regelmäßig auch an Mazedoniens Schulen wieder. Kommt es auf dem Schulhof zu Gewalttätigkeiten, werden sie sofort zum Politikum und als interethnischer Konflikt wahrgenommen. Politische Parteien missbrauchen Schüler für ihre politischen Ziele.

Termin
from: 
Tuesday, 6. March 2012 - 19:00
to: 
Tuesday, 6. March 2012 - 21:00