Aussichten und Bedingungen für Frieden in Kolumbien

Diskussionsveranstaltung von Berghof Foundation und kolko – Menschenrechte für Kolumbien e.V. in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Vorträge und Abendveranstaltungen

Nach 23 offiziellen Verhandlungsrunden in Havanna sind die Friedensgespräche zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerilla, auch bedingt durch die Wahlkampfmaschinerie, am Punkt drei der Verhandlungsagenda (illegale Drogen) ins Stocken geraten: Zeit für ein Zwischenfazit zum bisherigen Verhandlungsverlauf und für einen Blick nach vorne. Nach einer Einführung zum aktuellen Stand der Verhandlungen möchten wir mit unserer Referentin Vera Grabe anhand der Erfahrungen aus dem Friedensprozess mit der „Bewegung 19. April“ (M-19) (1989/1990) und den jetzigen Gesprächen in Havanna Aussichten und Bedingungen für Frieden in Kolumbien diskutieren.

 

Welche Rolle kommt der kolumbianischen Zivilgesellschaft und den sozialen Bewegungen bei der Ausarbeitung eines Friedensabkommens und seiner Umsetzung zu? Wie inklusiv und partizipativ müssen und können Friedensverhandlungen sein? Inwieweit kann ein Friedensabkommen einen Anstoß zur Bearbeitung der gesellschaftlich tiefgreifenden Konflikte Kolumbiens leisten? Wie können internationale Akteure die Friedensgespräche und evtl. Umsetzungsphasen sinnvoll begleiten? Welche Rolle können hier auch deutsche Organisationen und Bewegungen spielen?

 

Referentin: Vera Grabe, Ethnologin, Mitbegründerin und Kommandantin der Guerrillaorganisation M-19 zog nach den Friedensverhandlungen 1990 als gewählte Repräsentantin in den kolumbianischen Senat ein (1990-1994). Im Anschluss daran arbeitete sie bis 1998 als Menschenrechtsreferentin der kolumbianischen Botschaft in Madrid, Spanien. Seitdem hat sie für die NGO „Observatorio para la Paz“ mit Sitz in Bogotá gearbeitet, deren Direktorin sie derzeit ist. Vera Grabe widmet sich der Friedenspädagogik in Gemeinden und an Universitäten und ist Aktivisten der Bewegung für Gewaltlosigkeit in Kolumbien.

Veranstalter: 
kolko – Menschenrechte für Kolumbien e.V.
Veranstalter: 
Anmeldefrist: 
05.05.2014
Termin
from: 
Wednesday, 7. May 2014 - 19:30
to: 
Wednesday, 7. May 2014 - 21:30
Anmeldekontakt: 
E-mail: events(at)berghof-foundation.org