Erzähl dein Leben. Meine Wege zur Dialogarbeit und politischen Verständigung

TitleErzähl dein Leben. Meine Wege zur Dialogarbeit und politischen Verständigung
Publication TypeBook
Subtitle / Series TitleBuch von Dan Bar-On über Erzählen als Methode der Konfliktbearbeitung
Year of Publication2004
AuthorsBar-On, D
Number of Pages280 S.
PublisherEdition Körber-Stiftung, Hamburg
ISBN10
ISBN Number389 684 04 44
Accession Number1132
Abstract

Erzähl dein Leben! Eine einfache Aufforderung, aber ein wichtiger Schritt hin zur Verständigung. In vielen Konflikten hat der israelische Psychologe Dan Bar-On Menschen dazu ermutigt, das Schweigen zu brechen, und Konfliktparteien in einen Dialog gebracht. Die von ihm seit fast drei Jahrzehnten initiierten Gespräche zwischen Juden und Deutschen, Israelis und Palästinensern sind hierfür beispielgebend. Von seinem Leben und seiner Arbeit als unkonventioneller Wissenschaftler erzählt Dan Bar-On nun erstmals selbst. In einem spannenden Wechselspiel zwischen Bericht und Analyse gelingt es ihm, sein wissenschaftliches Lebenswerk als einen permanenten Lernprozess vorzustellen.
Seine persönliche Geschichte als Kind von Holocaust-Überlebenden und die Entwicklung vom begeisterten Israeli zum kritischen Mahner für Frieden und Verständigung im Nahen Osten verknüpft er eindrucksvoll mit den Motiven, Zielen und Erfahrungen seiner akademischen Arbeit - und wirft dabei einen selbstkritischen Blick auf erfolgreiche und gescheiterte Dialog-Projekte. Seine zahlreichen Interviews und Detailbeobachtungen vermitteln anschauliche Einblicke in den mühsamen Weg von Verständigungsprozessen. Nur wenn wir genau hinhören, was jeden Einzelnen und die Gesellschaft prägt, so die Erkenntnis von Dan Bar-On, entstehen Fundamente für ein menschliches und friedvolles Miteinander.The book was also published in English under the following title: Tell your story! The dialogue work between Germans and Jews, Palestinians and Israelis, Budapest/New York: Central European University Press 2006. 246 pp., ISBN-10: 9637326707Dan Bar-On war Professor für Psychologie an der Ben-Gurion Universität in Beer-Sheva und Co-Direktor von "PRIME" (Peace Research Institute in the Middle East) in Beit Jala. Der 1938 als Sohn deutscher Juden in Haifa geborene Israeli wurde durch seine Interviews mit Kindern von NS-Tätern Ende der 1980er Jahre auch in Deutschland bekannt. Für sein Engagement für Frieden und Verständigung wurden ihm u.a. das Bundesverdienstkreuz (2001) und der Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis (2003) verliehen. Dan Bar-On verstarb am 4. September 2008.

URLhttp://www.koerber-stiftung.de/internationale_verstaendigung/dan_bar-on_training/index.html
Full Text