Afghanistan: Ziviler Aufbau und militärische Friedenssicherung

TitleAfghanistan: Ziviler Aufbau und militärische Friedenssicherung
Publication TypeBook
Subtitle / Series TitleWeb-Dossier der Heinrich-Böll-Stiftung
Year of Publication2007
AuthorsN.N.
PublisherHeinrich Böll Stiftung (HBS)
Accession Number886
Abstract

Die bisherigen Fortschritte beim Aufbau demokratischer Institutionen in Afghanistan haben weder die materielle Qualität des Staatswesens noch die Lage der Bevölkerung substantiell verbessert. Auch ist eine steigende Zahl ziviler Opfer aufgrund verfehlter militärischer Operationen vor allem der US-geführten "Operation Enduring Freedom" zu verzeichnen. Vor diesem Hintergrund findet die aktuelle Debatte um die Zukunft des deutschen Afghanistan-Engagements statt. Dabei zeigt sich in großen Teilen der Bevölkerung - aber auch der Politik- ein Mangel an Informationen über die tatsächliche Lage, Herausforderungen und Bedürfnisse vor Ort. Dieses Web-Dossier soll diese Lücke schließen und ein breites Informationsangebot über die Aktivitäten der internationalen Gemeinschaft und die innere Entwicklung in Afghanistan bereit stellen.Es gliedert sich in drei Teile:
1) Politische und gesellschaftliche Entwicklung Afghanistans und regionale Perspektiven
2) Der Beitrag Deutschlands und der internationalen Gemeinschaft zur Friedenssicherung
3) "Voices from Afghanistan"Unter 1) finden sich: Zur wirtschaftlichen Entwicklung in Afghanistan (Wagma Mohmand Karokhail)
The Struggle to Reform the Afghan National Police (Andrew Wilder)
Die Taleban nach Mulla Dadullah. Ihre Strukturen, ihr Programm - und ob man mit ihnen reden kann (Thomas Ruttig)
Scratching the Surface: Democracy, Traditions, Gender (Jennifer Bennett, Hrsg.)
"Zwei Ziele mit einem Steinwurf treffen". Zur Krise um den afghanischen Außenminister Spanta (Marion R. Müller)
Die G8 und Pakistan/Afghanistan. Pakistan: Ein Staat in der Dauerkrise und sein Verhältnis zu Afghanistan (Gregor Enste)
Dossier: Afghanistan 2006 - Fünf Jahre nach dem Sturz der TalibanUnter 2) finden sich: Pakistan's Role in Afghanistan (Talat Masood)
Canada in Afghanistan: Strategic Perspectives (M.D. Capstick)
Uno-Beauftragter Koenigs: "Afghanistan braucht mehr westliche Truppen" (Interview bei Spiegel Online)
Provincial Reconstruction Teams in Afghanistan. Ein innovatives Instrument des internationalen Krisenmanagements auf dem Prüfstand (Markus Gauster)
The importance of staying the course in Afghanistan (Julianne Smith)
Afghanistan - mehr Engagement statt Rückzug (Ralf Fücks)
Internationales Statebuilding. Dilemmata, Strategien und Anforderungen an die deutsche Politik (Ulrich Schneckener)
The Netherlands' approach to its PRT operations in Afghanistan (Netherlands Ministry of Defense)
International Assistance and Governance in Afghanistan (Hamish Nixon)
Das Afghanistan-Konzept der Bundesregierung Provincial Reconstruction Teams in Afghanistan. Das amerikanische, britische und deutsche Modell (Julia Hett)Unter 3) finden sich: "Afghanistan braucht mehr westliche Truppen" (Interview mit dem Uno-Beauftragten Tom Königs, Spiegel Online)
Interview Major Schiller CIMIC dt. ISAF (Interview von Marion R. Müller) Afghanistan: How to Say End to the Conflict? (Osman Tariq)
Interview with Mr. Aziz Rafiee Voices from the Neighbourhood, Part 1 (Interviews von Jawed Ahmad Neshat)

URLhttp://www.boell.de/de/05_world/5094.html
Full Text