"Die Wiedergeburt Europas" - Von den Geburtswehen eines emanzipierten Europas und seinen Beziehungen zur einsamen Supermacht

Title"Die Wiedergeburt Europas" - Von den Geburtswehen eines emanzipierten Europas und seinen Beziehungen zur einsamen Supermacht
Publication TypeBook
Subtitle / Series TitleVeröffentlichung zur ÖSFK-Sommerakademie 2004
Year of Publication2005
AuthorsN.N.
Series EditorRoithner, T
PublisherAgenda Verlag, hrsg. v. Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK)
CityMünster
Accession Number455
Abstract

Zum Inhalt:
Einleitung
Gerald Mader (Präsident des Friedenszentrums Schlaining): Die Wiedergeburt Europas
* Die Wiedergeburt Europas - aber aus welchem Geiste? Ekkehart Krippendorff (Politikwissenschafter, Freie Universität Berlin)
* Sicherheit und Sicherheitspolitik Europas Ernst-Otto Czempiel (Politikwissenschafter, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, HSFK)Die Emanzipation des erweiterten Europas und die USA als einsame Weltmacht
* Europa zurück zum Selbstbewusstsein: Bedingungen, Widersprüche und Ziele Dolores M. Bauer (Journalistin)
* Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung. Amerikanische Antworten und europäische Antwortversuche Otfried Nassauer (Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit, BITS)
* Streit um Europa Peter Strutynski (Politikwissenschafter, dt. Friedensratschlag, Universität Kassel)Die Verfassung der EU und die europäische Friedenspolitik
* Die Finalität Europas - Das Ende des Traums von der Zivilmacht? Werner Ruf (Politikwissenschafter, Universität Kassel)
* Die neue europäische Sicherheitspolitik - eine verpasste Chance? Die Dilemmata des Solana-Papiers und die "Rekonstruktion des Westens" Corinna Hauswedell (Bonn International Center for Conversion, BICC)
* Die Reform des Österreichischen Bundesheers im Trend EUropäischer Entwicklungen: Aufgaben, Zielsetzung und Alternativen Thomas Roithner (Friedensforschungszentrum Schlaining - Wien)Der transatlantische Streit um die globale Vormachtstellung
* Verteidigungsunion und Friedensmacht - Anmerkungen zu einer sicherheitspolitischen Strategie für Europa Jürgen Rose (Oberstleutnant der Deutschen Bundeswehr)
* Kooperative Sicherheit oder/und globale Hegemonie? Formationen und Ambitionen der EUropäischen Außen- und Sicherheitspolitik Claudia Haydt (Informationsstelle Militarisierung, Tübingen)Die Zukunft des Multilateralismus in Zeiten des "permanenten Krieges"
* Unilateralismus der USA als Herausforderung für die Vereinten Nationen Hans-Joachim Heintze (Völkerrechtler, Universität Bochum)
* Die Neugeburt der NATO - Von der Verteidigung zur Weltordnung Norman Paech (Völkerrechtler, Universität Hamburg)Engagement und Strukturen gegen die militärische Globalisierung
* Die globalisierungskritische Bewegung und die Gewerkschaften in Europa: Engagement gegen Sozialabbau und Militarisierung Josef Wall-Strasser (ÖGB, ATTAC)
* US Policy and the Quest for Nuclear Disarmament David Krieger (Nuclear Age Peace Foundation, USA)
* Friedensjournalismus: Plädoyer für eine konstruktive Konfliktberichterstattung Nadine Bilke (Online-Redakteurin des ZDF)
* Pazifismus in und für Europa. Projekt "Zukunftsfähiger europäischer Frieden" Knut Krusewitz (TU Berlin, Friedensaktivist)
* Ungehörte Friedensrufe und warum sie ungehört blieben. Eine Zeitreise durch die Friedensgeschichtsschreibung Karl-Heinz Koppe (International Peace Research Association)

URLhttp://www.aspr.ac.at
Full Text