Zivile Konfliktbearbeitung. Aktuelle Forschungsergebnisse

TitelZivile Konfliktbearbeitung. Aktuelle Forschungsergebnisse
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelSammelband mit Beiträgen zu unterschiedlichen Themenfeldern der aktuellen Forschung
Available

INEF-Report 85/2007

Publikationsjahr2007
AutorInnenWeller, C, Kirschner, A, Körppen, D, Quack, M, Weingardt, M, Engert, S, Hofmann, B
Anzahl Seiten80 S.
VerlagPlattform Zivile Konfliktbearbeitung in Kooperation mit dem Institut für Entwicklung und Frieden (INEF)
ISBN-NummerISSN 0941-4967
UID721
Kurztext

In Zusammenarbeit mit der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung hat Christoph Weller in der Reihe "INEF-Reports" (85/2007) einen Band zu "Zivile Konfliktbearbeitung: Aktuelle Forschungsergebnisse" herausgegeben. Er steht als Volltext im Netz und enthält acht Beiträge zu unterschiedlichen Themenfeldern der aktuellen Forschung:Im ersten Teil stehen Fragen zum Begriff und zu Konzepten Ziviler Konfliktbearbeitung im Mittelpunkt. Dabei wird zunächst auf die Begriffsgeschichte Ziviler Konfliktbearbeitung (Christoph Weller) und auf die Konzepte eingegangen, welche in der friedensorientierten Entwicklungspolitik Verwendung finden (Andrea Kirschner). Auf welchem Wege vermeintlich plausible Wirkungsannahmen von Maßnahmen Ziviler Konfliktbearbeitung zustande kommen (Daniela Körppen) und wie sich solche Wirkungen wissenschaftlich analysieren lassen (Martin Quack), behandeln die Beiträge des zweiten Kapitels. Die nachfolgenden Beiträge wenden sich dem Potenzial und der Rolle verschiedener Akteursgruppen in der Zivilen Konfliktbearbeitung zu: religionsbasierten Akteuren (Markus Weingardt), der Privatwirtschaft (Stefan Engert) und entwicklungspolitischen Akteuren bei der zivil-militärischen Zusammenarbeit (Birgit Hofmann). Abschließend werden einige Perspektiven der Forschung zu Ziviler Konfliktbearbeitung (Weller) entworfen.

URLhttp://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file721.pdf
Vollständiger Text