Die Vereinten Nationen und das Menschenrecht Militärdienstverweigerung

TitelDie Vereinten Nationen und das Menschenrecht Militärdienstverweigerung
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelBestandsaufnahme 2006 des Hohen Kommissars ins Deutsche übersetzt und Stellungnahme der EAK dazu
Publikationsjahr2006
AutorInnenKnebel, G
UID644
Kurztext

Der Bericht 2006 des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte, liegt jetzt in deutscher Übersetzung vor. Der umfängliche Bericht (E./CN.4/2006/51) analysiert anhand der Kriterien der UN-Resolution zur Militärdienstverweigerung von 1998 die weltweit "besten Verfahrensweisen" in Bezug auf die Anerkennung der Verweigerung des Militärdienstes bzw. mahnt auf diese Weise eine freiheitliche Handhabung dieses zivilen Bürgerrechtes an. Die amtliche Übersetzung aus dem Englischen ist in diesen Tagen vom Übersetzungsdienst des Auswärtigen Amtes übermittelt worden. Eine Stellungnahme der Ev. Arbeitsgemeinschaft zur Betreuung der Kriegsdienstverweigerer (EAK) ist zudem unten beigefügt.

URLhttp://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file644.doc
Vollständiger Text