Transitional Justice

TitelTransitional Justice
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelHandreichung der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung
Publikationsjahr2007
AutorInnenBuckley-Zistel, S
Anzahl Seiten8 S.
VerlagPlattform Zivile Konfliktbearbeitung
UID889
Kurztext

Seit den 1990er Jahren erfreut sich das Konzept Transitional Justice in Wissenschaft und Praxis eines steigenden Interesses. Im Deutschen oft als "Übergangsjustiz" übersetzt, hat es zum Ziel, die Vergangenheit eines gewaltsamen Konflikts oder Regimes aufzuarbeiten, um den Übergang zu einer nachhaltig friedlichen Gesellschaftsordnung zu ermöglichen.Die folgende Zusammenstellung bietet eine knappe Einführung in die Definition und Entwicklung des Konzepts einschließlich seiner Instrumente: Kriegstribunale, Wahrheitskommissionen, Reparationen, institutionelle Reformen und Gedenken. Da es sich bei Transitional Justice um einen komplexen und in seiner Wirkung oft ambivalenten Ansatz handelt, soll dies bei der Diskussion der einzelnen Instrumente kurz angesprochen werden. Die Handreichung versteht sich als Anregung zur weiteren Lektüre und Beschäftigung mit dem Thema.

URLhttp://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file889.pdf
Vollständiger Text