Napalm am Morgen

TitelNapalm am Morgen
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelVietnam und der kritische Kriegsfilm aus Hollywood
Publikationsjahr2004
AutorInnenBürger, P
ISBN-Nummer3-9807400-5-6
UID382
Kurztext

Vietnam ist kein Thema der Vergangenheit. Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten leisteten vor über drei Jahrzehnten Widerstand gegen den Krieg ihrer Regierung in Südostasien. Aktuell werden mit Blick auf die anhaltenden Kriegszustände im Irak immer wieder - zutreffende und unpassende - Vergleiche zu "Vietnam" angestellt. Im Kino der USA haben die Massenproteste von einst tiefe Spuren hinterlassen. Das vorliegende Buch des Theologen und Publizisten Peter Bürger behandelt im Rückblick auf Vietnam kritische Kriegsfilme aus Hollywood. Wer eine Abneigung gegen das Kriegskino verspürt, kann sich auch ohne Bombenterror oder Raketenfeuer mit den historischen Hintergründen, Geschichten, Motiven und Gegenwartsbezügen der behandelten Titel vertraut machen. Wer in Schule, Kirche, Erwachsenenbildung, Friedensgruppe oder als privater Videothek-Nutzer mit Filmen arbeitet, findet hier eine gründliche Orientierungshilfe."Napalm am Morgen" ist eine Arbeit aus den Reihen der Friedensbewegung, der gewöhnlich eine "antiamerikanische" Sicht unterstellt wird. Doch hier erwartet Sie keine Klage über die "größte Propagandamaschine der Welt", sondern eine Hommage an Hollywoods kritische Traditionen. Nur das Schlusskapitel verweist im Kontrast dazu auf die neuere Welle der zusammen mit dem Pentagon als Staatskunst produzierten Kriegsfilme.

URLhttp://www.napalm-am-morgen.de
Vollständiger Text