"Den Kreuzzug durchkreuzen - 10 Jahre Krieg gegen den Terror"

Titel"Den Kreuzzug durchkreuzen - 10 Jahre Krieg gegen den Terror"
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelDokumentation der BSV-Jahrestagung 2011
Publikationsjahr2011
AutorInnenN.N.
Anzahl Seiten55 S.
VerlagBund für Soziale Verteidigung (BSV)
ISBNISSN 1439-2011
Kurztext

Zehn Jahre nach dem 11. September und zwei Jahre nach George W. Bush fragten die TeilnehmerInnen der BSV Jahrestagung, was sich verändert hat: Wie hat der Krieg gegen Terror sich auf die weltpolitische Konstellation und die Durchsetzung von Interessen des globalen Nordens mit militärischen Mitteln ausgewirkt? Welche Auswirkungen hat er auf Konflikte in anderen Ländern gehabt, die heute gerne von den entsprechenden Regierungen mit der Bekämpfung von Terrorismus gerechtfertigt werden? Welche Folgen sind in Bezug auf die globale Menschenrechtssituation und auf Demokratie bzw. Entdemokratisierung mit der Begründung der Inneren Sicherheit zu verzeichnen? Die entsprechenden Beiträge der BSV-Jahrestagung 2011 von Martin Arnold, Otfried Nassauer, Elke Steven, Ute Finckh-Krämer, Otmar Steinbicker, Stellan Vinthagen, Roland Schüler, Gudrun Knittel, Renate Wanie und  Björn Kunter sowie das Vorwort von Christine Schweitzer ziehen nicht nur Bilanz sondern suchen nach gewaltfreien Alternativen und Wegen wie dem Problem des Terrorismus selbst mit gewaltfreien Mitteln begegnet werden kann. Das Hintergrund und Diskussionspapier kann hier bestellt werden und steht auch zum kostenlosen Download zur Verfügung. Der Bund für Soziale Verteidigung ist Mitglied der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung.

URLhttp://www.soziale-verteidigung.de/news/meldungen/neuerscheingung-den-kreuzug-durchkreuzen/
Vollständiger Text