KOFF-Newsletter Nr. 143 / 2015

TitelKOFF-Newsletter Nr. 143 / 2015
Typ der PublikationMiscellaneous
Publikationsjahr2015
AutorInnenN.N.
Kurztext

Seit fast zwei Jahren sieht sich die Ukraine mit einer noch nie dagewesenen Krise konfrontiert. Die Ereignisse vom Maidan, die viele Jahre der Unzufriedenheit der ukrainischen Bevölkerung mit der schlechten Regierungsführung zum Ausdruck brachten, entwickelten sich schnell zu einem ideologischen und bewaffneten Konflikt, der nicht an den Grenzen des Landes Halt machte. Trotz des im Februar 2015 unterzeichneten Minsk II Abkommens bleibt die Situation im Osten des Landes weiterhin instabil. Angesichts der Schwierigkeiten auf der offiziellen diplomatischen Ebene könnte die Zivilgesellschaft in der Lösung des Konflikts eine zentrale Rolle spielen und die sozio-ökonomischen und institutionellen Reformen vorantreiben.

Diese Ausgabe präsentiert einige Initiativen, die in diesem Kontext von Schweizer NGOs lanciert und unterstützt worden sind. Zudem beleuchtet sie Projekte und Aktivitäten staatlicher AkteurInnen aus der Schweiz und aus Deutschland, wo sich die Regierung zurzeit auf die Übernahme des OSZE-Vorsitzes vorbereitet.

Download

URLhttp://www.swisspeace.ch/koff