KOFF-Newsletter Nr. 137/2015

TitelKOFF-Newsletter Nr. 137/2015
Typ der PublikationMiscellaneous
Publikationsjahr2015
AutorInnenN.N.
Kurztext

Die Region der Grossen Seen – die Demokratische Republik Kongo (DRK), Ruanda und Burundi – befindet sich seit Jahrzehnten in einem Zyklus der Gewalt. Trotz der Unterzeichnung mehrerer Friedensabkommen, trotz humanitärer Hilfe und politischer Unterstützung der internationalen Gemeinschaft, eskalieren Konflikte regelmässig. Die Schaffung stabiler
Verhältnisse ist sehr schwer. Welche Probleme stehen an der Quelle der wiederkehrenden Konflikte? Welches sind die aktuell durchgeführten Projekte der KOFF Trägerorganisationen und der Schweizer Regierung mit denen versucht wird, die Spirale der Gewalt zu unterbrechen?

Einige Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Burundi und im Hinblick auf die nächsten Wahlen in Ruanda und in der DRK präsentiert diese Ausgabe die aktuellen Probleme, Verflechtungen und Herausforderungen in der Region der Grossen Seen anhand zahlreicher Erfahrungsberichte zivilgesellschaftlicher sowie behördlicher Akteure.

Download

URLhttp://koff.swisspeace.ch/