ISAF ausbauen - OEF beenden

TitelISAF ausbauen - OEF beenden
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelSWP-Studie zur Debatte um die Bundeswehr-Mandate in Afghanistan
Publikationsjahr2007
AutorInnenKaim, M
BandSWP-Aktuell 2007/A 43
Anzahl Seiten7 S.
VerlagStiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
ISBN-NummerISSN 1611-6364
UID887
Kurztext

Die laufende Debatte über die Verlängerung der drei deutschen Afghanistan-Mandate zeigt, dass der Öffentlichkeit immer weniger vermittelbar ist, warum die Bundeswehr unter drei verschiedenen Mandaten mit unterschiedlichen Zielsetzungen im gleichen Land operiert, warum sie dabei jeweils andere Handlungsspielräume genießt und in unterschiedliche Kommandostrukturen eingebunden ist. Daher erscheint es mit Blick auf den angestrebten Erfolg in Afghanistan, die weitere innenpolitische Unterstützung für die Mission und die Bündnisfähigkeit der Bundesrepublik geboten, die drei Mandate in einem einzigen, kohärenten Mandat für die International Security Assistance Force (ISAF) zusammenzuführen und das deutsche Mandat für die Operation Enduring Freedom (OEF) nicht zu verlängern. Gleichzeitig sollte sich die Bundesregierung dafür einsetzen, dass auch die anderen Alliierten die OEF in Afghanistan beenden und ihre Truppen vollständig der ISAF unterstellen. Diese quantitativ erweiterte ISAF-Mission könnte dann auch die Grundlage bilden, um die transatlantische Lastenteilung in Afghanistan neu auszutarieren.

URLhttp://www.swp-berlin.org/de/common/get_document.php?asset_id=4212
Vollständiger Text