Innerstaatliche Konflikte

TitelInnerstaatliche Konflikte
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelNeues Online-Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung
Publikationsjahr2007
AutorInnenBaumann, MM, Denskus, T, Dombrowsky, I, Heinemann-Grüder, A, Kramer, G, Lambach, D, Maaß, CD, Schneckener, U, Schrader, L, Terlinden, U, Zupan, N
VerlagBonn
UID798
Kurztext

Innerstaatliche Konflikte Seit Mitte der 1990er Jahre eskalieren weltweit mehr und mehr innerstaatliche Konflikte - mit fatalen Folgen für die Bevölkerung der betroffenen Regionen. Hunger, Vertreibung und Völkermord sind ständige Begleiter dieser neuen Kriege. Zwar ist es in den vergangenen Jahren auch gelungen, eine Reihe dieser Auseinandersetzungen zu beenden. Ein wirklicher, tragfähiger Frieden wurde aber nur in wenigen Fällen erreicht, weil häufig wichtige Konfliktursachen bestehen bleiben. Innerstaatliche Konflikte verursachen Probleme, die die Staatengemeinschaft auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten stark in Anspruch nehmen werden: Zerfallende Staaten, Privatisierung von Gewalt, Kriegsökonomien, die Verbreitung von Waffen, transnationaler Terrorismus und organisierte Kriminalität. Dossierinhalt Geschichte, Definition, Tendenzen Wie unterscheiden sich ethnopolitische Konflikte von Ressourcenkonflikten? Wie scharf kann man Typen von Konflikten voneinander trennen? Konflikte in der internationalen Politik Wenn zwei sich streiten, mischt sich häufig auch ein Dritter ein - spätestens dann, wenn seine Interessen verletzt werden. Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts fordern vor allem innerstaatliche Konflikte die internationale Politik heraus. Konfliktporträts Alleine 278 politische Konflikte sind für 2006 zu verzeichnen - 90% davon in Entwicklungsländern. Ein Blick auf ausgewählte Krisenherde rund um den Globus. Konzepte, Strategien und Tätigkeitsfelder der Bearbeitung innerstaatlicher Konflikte Peacebuilding: Das sind alle Strategien und Tätigkeitsfelder, die auf die Überwindung der materiellen und menschlichen Folgen von Gewalt gerichtet sind.

URLhttp://www.bpb.de/themen/K2ATUD,0,Innerstaatliche_Konflikte.html
Vollständiger Text