Globalisierung und Nation-Building - kein Widerspruch

TitelGlobalisierung und Nation-Building - kein Widerspruch
Typ der PublikationBook
Publikationsjahr2004
AutorInnenTetzlaff, R
UID158
Kurztext

Globalisierung und die widersprüchliche Doppelnatur des internationalen Systems nach 1989 - Die Politisierung kultureller Differenz auf der Suche nach nationaler Sicherheit - Die real existierenden Varianten des Nationalismus in der außereuropäischen Welt als Reaktionen auf Fremdherrschaft und Globalisierung - Die zweite Welle der nationalen Befreiung und das Dilemma der Abhängigkeit - Fazit: den Furien des Nationalsmus den Boden der Armut und der Verzweiflung entziehenDieser Beitrag ist enthalten in:Nation-Building. Ein Schlüsselkonzept für friedliche Konfliktbearbeitung?, hrsg. v. Jochen Hippler, Bonn: Dietz 2004.

Vollständiger Text