Gewaltfreiheit trainieren

TitelGewaltfreiheit trainieren
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelInstitutionengeschichte von Strömungen, Konzepten und Beispielen politischer Bildung
Publikationsjahr2010
AutorInnenSchmitz, A
Anzahl Seiten448 S.
VerlagSozio-Publishing Verlag & Design
StadtBelm-Osnabrück
ISBN978-3-935431-15-6
UID1571
Kurztext

"Gewaltfreiheit trainieren" ist ein sehr wichtiges Praxisfeld in Friedenspädagogik und in den Sozial- und Umweltbewegungen. Daher ist diese Publikation hervorragend geeignet für die Friedens- und Konfliktforschung, Aktive in Bewegungen und für alle an dieser Thematik interessierte. Sie holt die Entwicklung wichtiger Strömungen und Visionen gewaltfreier Bewegungen ins Bewusstsein und lädt zur kritischen Diskussion ein. Auf der Basis einer konflikttheoretischen Annäherung wird die Thematik demokratietheoretisch eingeordnet und vor dem Hintergrund der Kritischen Erziehungswissenschaft pädagogisch betrachtet.

Im Fazit wird ein kritischer Blick auf die Entwicklung der Trainingsgeschichte - ausgehend von ursprünglichen gewaltfreien Visionen bis zu heutigen Kursen - gelenkt. Daraus ergeben sich Vorschläge für Training und Ausbildung in gewaltfreiem Konfliktverhalten. Das Buch ist ein Plädoyer für eine Rückbesinnung auf Gewaltfreiheit als verändernde Kraft in politischen Konflikten und für eine neue, gewaltfreie Gesellschaft.

URLhttp://www.sozio-publishing.de/index.php?page=shop.product_details&flypage= flypage_new.tpl&product_id=32&category_id=1&option=com_virtuemart&Itemid=59