Frieden und Zivilgesellschaft

TitelFrieden und Zivilgesellschaft
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelJubiläumsband zum 5jährigen Bestehen des ifa-Projekts "Zivile Konfliktbearbeitung" (zivik)
Publikationsjahr2006
AutorInnenDäuble, F, Debiel, T, Eid, U, Evers, T, Fischer, M, Frey, U, Luecke, I, Nolte, R, Orywal, E, Schockenhoff, A, Spelten, A, van Tongeren, P, Wieland-Karimi, A, Baum, GR, Schwank, N, Scherr, BC, Schütz, H, Limbird, C, Maaß, K-J
VerlagWochenschau-Verl.
StadtSchwalbach / Taunus
ISBN-Nummer3-89974-309-1
Kurztext

Scharnier zwischen Auswärtigem Amt und Nichtregierungsorganisationen bilden, Brücken bauen, wertvolle Erfahrungen sammeln und einer breiten Öffentlichkeit vermitteln, Nichtregierungsorganisationen im In- und Ausland beraten und qualifizieren, das deutsche Engagement in der internationalen zivilgesellschaftlichen Friedensarbeit dokumentieren und evaluieren – so vielfältig ist die Arbeit des ifa-Projekts „Zivile Konfliktbearbeitung“ (zivik).
Der vorliegende Jubiläumsband richtet sich gleichermaßen an Parlamentarier und Regierungsvertreter, Mitarbeiter in Friedensinitiativen, Journalisten, Wissenschaftler und allgemein an Fragen der Krisenprävention interessierte Leser. Die Beiträge zu Positionen und politischer Praxis weisen die Notwendigkeit einer starken Zivilgesellschaft für die europäische Sicherheitspolitik nach, fordern die Stärkung der deutschen Rolle in der Krisenprävention, zeigen Entwicklungen und Herausforderungen ziviler Konfliktprävention auf und untersuchen das Phänomen der Pazifizierungskriege.
Die Aufsätze zum Themenfeld „Ressourcen und Potenziale“ der Konfliktprävention beschreiben die Entwicklung von Infrastrukturen der Zivilgesellschaft, verdeutlichen ihren Reichtum an nichtstaatlichen Akteuren und deren Rolle als kulturelle Vorbilder und informieren über die Evaluierung von Aktivitäten der Friedensförderung. Beispiele erfolgreicher Friedensprojekte von ausgewählten Akteuren, in einzelnen Ländern und zu verschiedenen Themen bilden den zweiten Teil der Aufsatzsammlung. Ein Teil mit Chronologie, Tabellen und Informationen über wichtige Verbindungen schließt den Band ab. (ifa)

URLhttp://www.wochenschau-verlag.de/
Vollständiger Text